iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Zwielicht des Lebens – essayistische Betrachtungen und Romaninterpretationen

Der neue Band des vielseitigen Autoren Klaus D. Frank – \“Zwielicht des Lebens\“ – ist eine Sammlung von Essays rund um die Literatur, Sprache und Kommunikation. Darin interpretiert er vier Romane (von Conrad, Murakami, Stamm und Donovan). An Beispielen (z.B. von Benn, Celan und Bobrowski) verdeutlicht er desweiteren Bauprinzipien moderner Gedichte. In weiteren Essays geht es um die Überlegungen des Autors zu Sprache und Kommunikation in unserer modernen und postmodernen Wirklichkeit. Nach einem Blick auf die Bilder der Maler Hopper und Rothko folgt die Betrachtung über \“Die Schöne und das Schöne\“. Den Abschluss der Sammlung bilden Gedanken über das Kind und das Tier im Menschen.

Klaus D. Frank liefert den Lesern in seinem neuen Werk eine abwechslungsreiche Sammlung, die vor allem diejenigen, die sich selbst mit Interpretationsmethoden und Linguistik beschäftigen, ansprechen wird. Doch auch die Leser, die gerne ihre Lieblingsautoren besser verstehen möchten, werden in Franks Band interessante Gedanken finden, die beim Verständnis einiger berühmter Werke hilfreich sein können.

\“Zwielicht des Lebens\“ von Klaus D. Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3063-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 27. Februar 2019.

Tags: , , , , , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten