iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Zespri® Green Kiwi: Hoher Ballaststoffgehalt für eine gesunde Darmflora

 

Rund 100 Billionen Bakterien mit rund 1.000 verschiedenen Arten leben im menschlichen Darm: Dort spalten sie vor allem die Nahrung auf und ermöglichen die Aufnahme von lebenswichtigen Substanzen wie Nährstoffen und Vitaminen. Gleichzeitig ist der Darm ein wichtiger Teil des Immunsystems: 70 % aller Immunzellen befinden sich im Dünn- und Dickdarm, und knapp 80 % aller Abwehrreaktionen laufen dort ab. Wird das sensible System aus dem Gleichgewicht gebracht – zum Beispiel durch Stress, übertriebene Hygiene oder die Verwendung von Antibiotika – wird der Körper anfälliger für Krankheiten.

Darmgesunde Ernährung

Auch die Ernährung hat einen entscheidenden Einfluss auf die Darmflora: Insbesondere eine hohe Aufnahme von einfachen Zuckern, die zum Beispiel in Süßigkeiten und Weißmehlprodukten enthalten sind, wirkt sich ungünstig aus. Mit diesen Lebensmitteln lässt sich die Darmflora hingegen effizient unterstützen:

• Präbiotische Lebensmittel, zum Beispiel Spargel, Knoblauch, Zwiebeln, Chicorée und Joghurt, regen Wachstum und Aktivität der nützlichen Bakterien im Darm an.
• Auch Lebensmittel mit einem hohen Ballaststoffgehalt unterstützen die Verdauungsarbeit – dazu zählen zum Beispiel Vollkornprodukte, Nüsse, Samen oder Kiwis.

Grüne Kiwis enthalten zusätzlich das natürliche Enzym Actinidain, das den Körper bei der Aufspaltung von Eiweiß und somit bei der Verdauung unterstützt.

Green Kiwis und Leinsamen: Doppelte Power für eine gesunde Verdauung!

Dieser leichte Snack enthält viele wichtige Zutaten für eine gesunde Darmflora: Neben grünen Kiwis auch präbiotischen Joghurt und gemahlene Leinsamen. Diese quellen im Darm auf und regen dadurch die Verdauung an.

Zutaten

Für den Cracker-Teig:

20 g gemahlene Leinsamen
1 Prise Ingwerpulver
1 Prise Muskatnuss
1 Prise gemahlene Nelken
1/2 TL gemahlener Zimt
1 EL Kürbiskerne
50 g Leinsamen (ungemahlen)
90 ml Wasser
1 Prise Salz

Für den Dip:

2 Zespri Green Kiwis
1 Gurke
1/2 Knoblauchzehe
1 EL Joghurt
Salz
Pfeffer
1 EL Limettensaft

Zubereitung
1. Ofen auf 180 °C vorheizen. Für den Teig die gemahlenen Leinsamen mit den restlichen Gewürzen in einer Schüssel vermischen. Die nicht gemahlenen Leinsamen und Kürbiskerne hinzufügen. Wasser dazugeben und 10 Minuten ruhen lassen.
2. Blech mit Backpapier auslegen, Teig darauf verteilen und mit einem weiteren Backpapier abdecken. Die Schicht sollte möglichst dünn sein. 20 Minuten lang backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden.
3. Gurke waschen, schälen und würfeln. Zespri Kiwis schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken und mit den Gurken- und Kiwi-Würfeln in einer Schüssel vermischen. Joghurt, Limettensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut vermischen. Zusammen mit den Crackern servieren.

Viele weitere Rezepte und Infos finden Sie unter www.zespri.de!

Posted by on 30. Oktober 2019.

Categories: Bilder, Essen & Trinken

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten