iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Zentrale Nahversorgung auf kleiner Fläche: Lidl eröffnet Filiale am Münchner Isartor / Moderne Filiale integriert in denkmalgeschütztes Gebäude in der Zweibrückenstraße 8 (FOTO)

 


Lidl verbessert die Versorgung in der Münchner Innenstadt: Der
Lebensmittelhändler hat am 25. Februar eine neue Filiale im
denkmalgeschützten Gebäude Zweibrückenstraße 8, unweit des Isartors,
eröffnet. Durch das flexible Filialkonzept gelingt es dem
Unternehmen, den Kunden das gewohnte \“Look and Feel\“ einer
Lidl-Filiale zu bieten. Trotz eingeschränkter Platzverhältnisse und
einer Verkaufsfläche von rund 500 Quadratmetern bringt Lidl moderne
Nahversorgung mit großer Sortimentsbreite in dicht bebaute Zentren
von Metropolen. Die Filiale am Münchner Isartor ist ein weiterer Test
des Unternehmens, unterschiedlichste Objektgrößen und -lagen mit
gewohntem Lidl-Standard auszustatten.

\“Wir zeigen mit dieser Filiale, wie eine attraktive
Einkaufsmöglichkeit und zuverlässige Versorgung in hochfrequentierte
und dicht bebaute Lagen optimal integriert werden können. Für
Filialen dieser Größe müssen die jeweiligen Rahmenbedingungen
stimmen, hierzu zählen eine hochfrequentierte Lage und eine gute
Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr\“, erklärt Alexander Thurn,
Geschäftsleiter Immobilien bei Lidl Deutschland. \“Unser Ziel ist es,
dass unsere Kunden in jeder Filiale alles finden, was sie für die
tägliche Versorgung benötigen und das in bester Qualität zum
günstigen Lidl-Preis. Daher bieten wir in dieser Filiale ein
Sortiment an, das wir nur geringfügig reduziert haben.\“

Kleine Fläche, großes Sortiment

Um das Lidl-Sortiment möglichst umfangreich anbieten zu können,
setzt das Unternehmen bei der Inneneinrichtung auf eine platzsparende
Bauweise. Die hohe Artikelanzahl auf der kleinen Fläche erreicht Lidl
etwa durch besondere Anordnung einzelner Warengruppen. Beispielsweise
befinden sich Toast oder Knäckebrot in der neuen Filiale im gleichen
Regal wie frische Backwaren und auch andere Warengruppen sind neu und
platzsparend angeordnet. Großen Wert legt Lidl jedoch – wie in allen
Filialen – auf den Obst- und Gemüsebereich: Dieser ist mittig in der
Filiale platziert und genauso großzügig und übersichtlich wie in
größeren Lidl-Filialen.

Perfekt integriert mit flexiblen Filialkonzepten

\“Wir integrieren uns mit dieser Filiale perfekt in die bestehenden
Gebäudestrukturen\“, erläutert Marek Franz, Leiter des
Lidl-Immobilienbüros München. \“Darüber hinaus tragen wir mit unserer
Filiale dazu bei, das historische Gebäude zu erhalten und einem neuen
Nutzen zuzuführen.\“

Die Verkaufsfläche der Lidl-Filiale befindet sich im Erdgeschoss
des 1903 erbauten Gebäudes auf der Fläche eines ehemaligen
Schnellrestaurants. Aufgrund des beschränkten Platzes und des
länglichen Grundrisses der Filiale mussten sich die
Immobilienexperten bei Lidl besonderen Herausforderungen stellen: So
sind beispielsweise die in der Filiale verwendeten Möbel äußerst
platzsparend konstruiert und statt weniger langer Kassenbänder stehen
den Kunden mehrere kürzere Kassen zur Verfügung. Darüber hinaus ist
die Klimatechnik mit Wärmerückgewinnung wesentlich kompakter gebaut
als üblich, entspricht aber dennoch demselben, hocheffizienten
Standard einer neu gebauten Lidl-Filiale.

Eine weitere Besonderheit der Filiale ist die Anlieferung: Die
Ware wird durch den Eingang der Filiale geliefert, direkt auf die
Verkaufsfläche gebracht und in die Regale eingeräumt. Durch eine
tägliche Belieferung stellt Lidl die Warenverfügbarkeit in der
Filiale sicher.

Ergänzende Informationen sowie weiteres Bildmaterial erhalten Sie
unter www.lidl.de/newsroom

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe
Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im
Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl
in 30 Ländern präsent und betreibt rund 10.500 Filialen in derzeit 29
Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in
rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik
in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness
im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008
bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen
Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services
an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und
umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert
auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden.
Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln.
Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und
fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder:
Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner.
Lidl hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 74,6 Mrd.
Euro erwirtschaftet, davon 21,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr
Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07132/30 60 90 · presse@lidl.de

Original-Content von: LIDL, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. Februar 2019.

Tags:

Categories: Bilder, Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten