iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“ZDFzeit\“über neue \“Tricks der Lebensmittelindustrie\“ (FOTO)

 

Zwei informative und unterhaltsame Dokumentationen über Tricks und Täuschungen bei verschiedenen Lebensmitteln: Produktentwickler Sebastian Lege zeigt in \“Die Tricks der Lebensmittelindustrie – Sandwich, falscher Döner, Zwiebelringe\“ am Dienstag, 11. Mai 2021, 20.15 Uhr im ZDF, wie im Supermarkt, beim Hersteller und in der Dönerbude gestreckt, manipuliert und Kasse gemacht wird. Die zweite neue \“Tricks der Lebensmittel\“-Doku nimmt am Dienstag, 18. Mai 2021, 20.15 Uhr im ZDF, in \“Billigpesto, Fake-Garnelen, Dosensuppe\“ weitere Lebensmittel in den Blick. Die Filme von Thomas Lischak stehen jeweils ab dem Sendetag, 9.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Döner sind oft Billigprodukte, die mit der traditionellen Grillspezialität nichts zu tun haben. Mikrowellengerichte haben hohe Preise und billige Zutaten. Paprikastreifen sind nachgebaut und voller Wasser. Sebastian Lege zeigt in der ersten Folge, was in diesen Produkten wirklich drinsteckt. So belegen Labor-Analysen, dass Deutschland beim Döner ein Qualitätsproblem hat. Und auch bei Fertig-Sandwiches steht es bei der Qualität der Zutaten in der Regel nicht zum Besten – nicht zuletzt, weil sie wochenlang haltbar sein müssen. Sebastian Lege führt vor, wie die Industrie Toastbrot und Belag für ihre Zwecke optimiert – die Frische bleibt dabei auf der Strecke.

Wie tief Werbeversprechen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern verankert sind, zeigt Sebastian Lege anhand von Mikrowellengerichten. Von der Backmischung über die Currywurst bis zum Popcorn verlangen die Hersteller ein Vielfaches normaler Preise. Doch dahinter steckt nicht etwa bessere Qualität, sondern reines Marketing.

Was die Lebensmittelindustrie bei Dosensuppen, Grillfleisch und Pesto à la Genovese hineinmischt, zeigt die zweite Dokumentation. Darin ist ebenfalls Thema, wie Surimi aus Fischbrei hergestellt wird. Und Sebastian Lege will wissen, ob Fake-Garnelen bei der Verkostung im Vergleich zum Original bestehen. Bei einer Stichprobe der Lebensmittelüberwachung in Baden-Württemberg war die Hälfte aller getesteten Meeresfrüchtesalate bei Feinkosthändlern und in Restaurants mit nachgemachten Garnelen aus Surimi gestreckt.

Seit 2016 hat Sebastian Lege in bisher neun \“ZDFzeit\“-Dokumentationen über \“Die Tricks der Lebensmittelindustrie\“ informiert. Zuletzt hatte er am 6. April 2021 \“Die Tricks von Ferrero – Nutella, Yogurette & Co. im Check\“ im ZDF präsentiert.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Die Dokumentation \“ZDFzeit: Die Tricks der Lebensmittelindustrie – Sandwich, falscher Döner, Zwiebelringe\“ steht für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten vorab im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Pressemappe: https://kurz.zdf.de/RPr/

\“ZDFzeit\“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdfzeit

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 7. Mai 2021.

Tags: , , , , ,

Categories: Bilder, Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten