iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ZDF verfilmt \“Frau Holle\“ für das \“Herzkino\“ (FOTO)

 


Gärtnermeisterin Mia (Klara Deutschmann) liebt den Botanischen
Garten über alles. Doch sollte ihre intrigante Schwester Marissa
(Lavinia Wilson) neue Leiterin werden, droht dem Garten eine düstere
Zukunft. Kann Mia das mit Hilfe von Frau Holle (Cornelia Froboess)
verhindern? Die in die heutige Zeit übertragene Märchenadaption mit
dem Arbeitstitel \“Frau Holle\“ entsteht für das ZDF-\“Herzkino\“.
Gedreht wird seit Montag, 15. April 2019, in Berlin und Umgebung.
Hauptdrehort ist der Botanische Garten. Neben Klara Deutschmann,
Lavinia Wilson und Cornelia Froboess stehen Jean-Yves Berteloot, Lena
Stolze, Edgar Eckert, Patrick Kalupa und viele andere vor der Kamera.
Regie führt Seyhan Derin nach dem Drehbuch von Sarah Esser.

Die zurückhaltende Mia Goldig liebt ihren Beruf als
Gärtnermeisterin über alles. Für Pflanzen hat sie ein sagenhaftes
Verständnis und für ihre Kollegen immer ein offenes Ohr. Aber ab und
zu fehlt Mia das Vertrauen in sich selbst. Deshalb zieht sie es auch
gar nicht in Betracht, sich als Nachfolgerin ihrer Mutter Helene
(Lena Stolze), die den Botanischen Garten bislang leitet, zu
bewerben. Auch für Helene selbst steht diese Möglichkeit nicht zur
Diskussion. Ihre Nachfolgerin muss dringend finanzkräftige Sponsoren
finden, und für diese Aufgabe scheint ihr Mias selbstbewusste
Schwester Marissa (Lavinia Wilson) genau die Richtige zu sein. Frau
Holle (Cornelia Froboess), die gute Seele des Gartens, die dort einen
Laden betreibt, ermutigt Mia, sich ebenfalls als Leiterin zu
bewerben. Auch Gartenbauunternehmer Lennart (Patrick Kalupa), zu dem
sich Mia hingezogen fühlt, stärkt ihr den Rücken. Schafft es Mia,
sich zu beweisen und die finsteren Pläne ihrer Schwester zu
verhindern? Es entbrennt ein Kampf um die Zukunft des Botanischen
Gartens.

\“Frau Holle\“ wird im Auftrag des ZDF von der sabotage films GmbH
(Produzenten: Annedore von Donop und Karsten Aurich) produziert.
Verantwortliche ZDF-Redakteurin ist Silvia Hubrich. Die Dreharbeiten
dauern voraussichtlich bis 16. Mai 2019. Ein Sendetermin steht noch
nicht fest.

Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 – 70-12154;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12154, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/frauholle

https://herzkino.zdf.de

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. April 2019.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten