iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ZDF-Programmhinweis /Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September 2019

Samstag, 31. August 2019, 12.05 Uhr

Menschen – Das Magazin
Moderation: Sandra Olbrich

Familie Lütgenhaus – Leben mit Behinderung

Wohin in den Ferien? Familie Lütgenhaus muss ein Reiseziel finden,
bei dem alle drei Kinder Spaß haben. Rollstuhl-Kind Kjell genauso wie
seine beiden Brüder Julien und Keanu. Der neunjährige Kjell hat
Muskeldystrophie Duchenne, eine fortschreitende Muskel-Erkrankung. Im
Kinder- und Jugendhospiz Bethel können alle entspannen. Die drei
Jungs können reiten, spielen, einfach zusammen sein. Auch Mutter
Sandra kann mal zur Ruhe kommen.
Kjell wird laut Prognose der Ärzte die Pubertät nicht überleben. Für
seine Eltern Sandra und Andreas und die beiden Brüder Keanu und
Julien ist es Alltag und Ausnahmezustand zugleich: das Leben mit
einem Kind, dessen Krankheit täglich voranschreitet. Die gemeinsame
wertvolle Zeit wollen alle so gut miteinander verbringen, wie es eben
geht.

Samstag, 31. August 2019, 17.05 Uhr

Länderspiegel
Moderation: Yve Fehring

Wie tickt der Osten? – Stimmungen vor den Wahlen
Endspurt in Sachsen und Brandenburg – Spitzenkandidaten werben um
Wähler
Inselstadt am Bodensee – Urlaubsfeeling rund um Lindau
Hammer der Woche – Zoll kassiert ab bei Grenzübertritt

Samstag, 31. August 2019, 23.00 Uhr

das aktuelle sportstudio
Moderation: Sven Voss

Gast im Studio: Marcel Kittel, ehemaliger deutscher Radrennfahrer

Fußball-Bundesliga, 3. Spieltag
Topspiel:
Union Berlin – Borussia Dortmund

FC Schalke 04 – Hertha BSC
SC Freiburg – 1. FC Köln
VfL Wolfsburg – SC Paderborn
Bayern Leverkusen – Hoffenheim
Bayern München – 1. FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach – RB Leipzig (Freitag)

Fußball: Zweite Liga, 5. Spieltag
Bielefeld – Greuter Fürth
Dynamo Dresden – FC St. Pauli
SV Wehen Wiesbaden – Jahn Regensburg

Rad: Deutschland Tour – Etappenrennen

Formel 1: Großer Preis von Belgien – Bericht aus Spa

Sonntag, 1. September 2019, 9.03 Uhr

sonntags
Moderation: Andrea Ballschuh

Was man gegen Klimawandel tun kann

Das Klima verändert sich. Kleinste Veränderungen haben bereits
Auswirkungen auf das gesamte Klimasystem. Es gibt jedoch viele
Aktionen, mit denen Klimaveränderungen verhindert werden sollen. Das
Klima ist essentiell für die Entfaltung der Natur, und das Leben der
Menschen hat zu allen Zeiten das gesellschaftliche und
wirtschaftliche Verhalten beeinflusst. Das Klimasystem der Erde ist
ein hochkomplexes Gebilde.
Bereits kleine Veränderungen haben Auswirkungen auf das Gesamtsystem.
In der heutigen Zeit befindet sich das Klima im Wandel. Der Grund
hierfür sind Treibhausgase, insbesondere Kohlenstoffdioxid (CO2),
aber auch andere Gase wie Methan, Lachgas oder die fluorierten Gase
HFKW, FKW und SF6. Damit verbunden sind eine stärkere Erderwärmung
und eine Veränderung des Klimas. Noch ist es nicht zu spät, und ganz
unterschiedliche Aktionen helfen, etwas gegen die Erderwärmung und
den Klimawandel zu tun.
Die Stadt Dortmund setzt auf Nachhaltigkeit. Während des Kirchentags
2019 werden im Zentrum \“Stadt und Umwelt\“ die Ideen zur
Nachhaltigkeit präsentiert und dann gemeinsam mit der Wissenschaft
und Politik diskutiert. Was muss passieren, damit Städte und
Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig
gestaltet werden können?
Die Schweden verzichten auf das Fliegen und beschreiben
unterschiedliche Aktionen, die zu Flug-Scham führen. Und wenn statt
neuer Anziehsachen Second-Hand-Produkte gekauft werden, ist das gut
fürs Klima.
Gast im Studio ist Jennifer Sieglar. Die \“logo!\“-Moderatorin
berichtet aus eigener Erfahrung, was man für ein gutes Klima tun
kann.

Mainz, 29. August 2019
ZDF Presse und Information

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. August 2019.

Tags: ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten