iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ZDF-Programmhinweis

Donnerstag, 31. Mai 2018, 9.05 Uhr

Volle Kanne – Service täglich
Moderation: Ingo Nommsen

Protest, freie Liebe, Emanzipation – das Jahr 1968 steht wie kein
anderes für gesellschaftlichen Umbruch. 50 Jahre danach blickt die
Sendung \“Volle Kanne – Service täglich\“ mit einem Schwerpunkt auf die
Themen und Personen, die diese Zeit prägten, und auf die Spuren, die
die Bewegung bis heute hinterlassen hat.
Der Politikwissenschaftler Dr. Wolfgang Kraushaar, kenntnisreicher
Chronist der Bewegung, ordnet im Studiogespräch die Ereignisse und
Entwicklungen ein. Gleichzeitig berichtet Kraushaar, der 1968 sein
Abitur machte, auch über seine persönlichen Erlebnisse in der
Frankfurter Studentenbewegung.
Mit Gisela Getty ist eine Ikone der 68er zu Gast bei Moderator Ingo
Nommsen. Getty schloss sich der Kommune 1 in Berlin an, später
heiratete sie den amerikanischen Milliardärs-Enkel John Paul Getty
III.
Sänger und Songwriter Wolf Maahn gehört zur \“Nachwuchsgeneration\“ der
68er. Im zarten Alter von 13 Jahren nahm er den Geist jener Zeit auf,
um sich später für Frieden und gegen Atomkraft zu engagieren. Sein
Fokus liegt aber auf der Musik: Von den Beatles inspiriert wird er zu
einer der größten deutschen Live-Legenden.
In der Musik standen sich seinerzeit heile Welt und Protest
gegenüber: Während Heintje mit \“Mama\“ Platz 1 der Jahrescharts
eroberte, schwappte der Einfluss der US-Musikszene über den großen
Teich, bevor sich eine eigenständige deutsche Rockmusik entwickelte:
der \“Krautrock\“.
Die Aktivisten der 68er sind inzwischen in die Jahre gekommen. Was
wurde aus den Hippies und ihren Kindern? \“Volle Kanne\“ begibt sich
auf Spurensuche und klärt außerdem, welches Frauenbild die 68er
geprägt haben und wie befreite Sexualität und Aufklärung nachfolgende
Generationen beeinflussten.

Donnerstag, 31. Mai 2018, 12.10 Uhr

drehscheibe
Moderation: Tim Niedernolte

Fahrverbote in Hamburg – Stickoxidwerte sollen sinken
Expedition Deutschland: Berlin – Zwischen Müll und Marathon
Ehetipps für Anfänger – Das Geheimnis einer langen Ehe

Donnerstag, 31. Mai 2018, 13.00 Uhr

ZDF-Mittagsmagazin
Moderation: Norbert Lehmann

Diesel-Fahrverbot – Hamburg wird Vorreiter
Rettung der Berggorillas – Ihr Leben ist bedroht
US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium – Reaktionen der deutschen
Wirtschaft

Donnerstag, 31. Mai 2018, 17.10 Uhr

hallo deutschland mondän
Antwerpen – Mode, Kunst und Diamanten

Antwerpen ist meisterhafte Kunst, Mode-Avantgarde und coole
Architektur. Mit ihrer Mischung aus Barock und Moderne entwickelt
sich die zweitgrößte Stadt Belgiens zu einem Touristenmagnet. Hier
trifft Kunst auf Geld, Luxus auf Understatement, visionäre Ideen auf
eine barocke Kulisse. Seit dem 15. Jahrhundert zieht es die gut
verdienenden Kaufleute an die Schelde. Reich geworden ist Antwerpen
durch seinen Seehafen, heute der zweitgrößte in Europa.
2016 wurden hier rekordverdächtige 214 Millionen Tonnen Güter
umgesetzt. Traditionell gilt die Stadt auch als wichtigster
Diamanten-Umschlagplatz der Welt. Rund 70 Prozent aller Rohdiamanten
werden hier gehandelt. Doch bei allem \“Kaufmannsdenken\“ lebt man in
Antwerpen auch die Lust am Genuss, am Essen und Trinken, an schickem
Design und lässigem Savoir-vivre – allein im eng umgrenzten
Stadtgebiet drängeln sich neun Sterne-Restaurants. \“hallo deutschland
mondän\“ schaut hinter die Kulissen der mächtigen Kaufmannsstadt und
erkundet den Zauber der \“Flämischen Schönen\“.

Donnerstag, 31. Mai 2018, 22.15 Uhr

maybrit illner

Thema: Chaos beim Asyl – Warum hat der Staat versagt?

Gäste:
Joachim Herrmann, CSU, Innenminister Bayern
Robert Habeck, B\’\’\’\’90/Grüne, Parteivorsitzender
Christian Lindner, FDP, Parteivorsitzender
Gisela Seidler, Fachanwältin für Migrationsrecht
Barbara John, CDU, Frühere Ausländerbeauftragte Berlin
Jörg Radek, Polizeihauptkommissar, Stellv. GdP-Vorsitzender

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nennt die Vorgänge rund um
das BAMF einen \“handfesten, schlimmen Skandal\“ und entschuldigt sich
im Namen der Bundesregierung – doch reicht das? Wie viel Schuld trägt
die Politik an den zum Teil verheerenden Verhältnissen in der
Behörde? Was ist mit den Hunderttausenden Einsprüchen gegen
Asylbescheide, die deutsche Verwaltungsgerichte bearbeiten müssen?
Ist da, wie CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte, eine
\“Anti-Abschiebe-Industrie\“ am Werk? Oder nehmen die Betroffenen nur
die Rechte wahr, die ihnen der Staat gewährt? Werden Verfahren
schneller und besser, wenn sie in sogenannten Ankerzentren
durchgeführt werden? Werden Abschiebungen von dort \“leichter\“? Welche
Verantwortung trägt die Politik für die offenbar chronische
Überforderung von Ausländerbehörden, Gerichten und Polizei?

Freitag, 1. Juni 2018, 9.05 Uhr

Volle Kanne – Service täglich
Moderation: Ingo Nommsen

Gast: Jochen Busse, Schauspieler und Kabarettist

Diesel-Fahrverbot in Hamburg – Welche Städte ziehen jetzt nach?
Testspiel vor Fußball-WM – Ist das deutsche Team in Form?
Wohnen & Design – Bau einer Dusche im Garten

Freitag, 1. Juni 2018, 12.10 Uhr

drehscheibe
Moderation: Tim Niedernolte

Gefahrgutkontrolle in Wiesbaden – Mehr Sicherheit auf der Straße
Multitalent in Hamburg – Friseur und Musiker
Expedition Deutschland: Hamburg – Leben über den Dächern der Stadt

Freitag, 1. Juni 2018, 13.00 Uhr

ZDF-Mittagsmagazin
Moderation: Norbert Lehmann

Festival-Saison – Das Millionen-Geschäft mit Tickets
20 Jahre ICE-Unglück Eschede – Auf der Gedenkfeier
Kreuz-Erlass in Bayern – Pro und Contra

Freitag, 1. Juni 2018, 17.10 Uhr

hallo deutschland
Moderation: Sandra Maria Gronewald

Mit 200 Euro unterwegs in Athen – Die besten Tipps für den Kurztrip

Freitag, 1. Juni 2018, 17.45 Uhr

Leute heute
Moderation: Karen Webb

Dschinghis Khan ist zurück – Ralph Siegel feiert in München
Queen feiert Thron-Jubiläum – Rückblick auf 65 Jahre
Promi-Outfits der Woche – Ahas und Najas

Freitag, 1. Juni 2018, 23.00 Uhr

aspekte
Moderation: Katty Salié und Jo Schück

Gäste: Michel Friedman, Ist Europa noch zu retten?
Chvrches, Band, Synthie-Pop aus Schottland

Der Optimist Hans Rosling – \“Die Welt ist gar nicht so schlecht\“
Gibt es den überzeugten Europäer? – Ach, Europa!
Künstler Jeff Wall in Mannheim – Die Wiedereröffnung der Kunsthalle
\“Das Feld\“ von Robert Seethaler – Was bleibt von einem Leben?
Soundtüftler und DJ Henrik Schwarz – Brückenbauer zwischen E- und
U-Musik

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Mai 2018.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten