iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

YellowFox und Optitool entwickeln Schnittstelle und vernetzen ihre Services

 

Kesselsdorf/Regensburg, 31.01.2019.
YellowFox und Optitool geben ihre Kooperation im Rahmen eines Vermittlervertrages bekannt. Durch diese strategische Partnerschaft sollen Disponenten von einem ganzheitlichen Angebot bei der Digitalisierung ihrer Prozesse profitieren.

Für YellowFox und Optitool erschließen sich durch die Kompatibilität beider Produktwelten sowie durch gemeinsame Vertriebsaktivitäten neue Marktsegmente: „Mit TachoComplete genießt YellowFox bereits einen sehr guten Ruf im Logistik- und Transportwesen“, sagt Hendrik Scherf, Geschäftsführer der YellowFox GmbH. „Optitool als deutscher Marktführer im Bereich Dispositionsoptimierung in der Mineralölindustrie und Milchwirtschaft wird dabei helfen, unsere Position zu festigen und weiter auszubauen.“

Wo kommt die Schnittstelle zum Einsatz?

Optitool betreibt und entwickelt seit 1994 eine Dispositionssoftware, die von der Auftragsübermittelung über die Routenoptimierung bis zum Controlling komplexe Vorgänge in einer Online-Anwendung zusammenfasst. Wichtige Funktionen wie Positionsanzeige, Remote-Tachodownload oder das Auslesen der CAN- und FMS-Fahrzeugdaten werden durch Telematik möglich. Sie dient als Bindeglied zwischen der Dispositionssoftware und dem Fahrzeug. Eine Schnittstelle zwischen der YellowFox-Telematik und der Optitool-Software gewährleistet einen reibungslosen, sicheren Transfer dieser Daten vom Fahrzeug zu Optitool. “Wir sind sehr glücklich darüber, mit YellowFox einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben, der mit seiner Telematik-Expertise das Angebot von Optitool ideal ergänzt,“ so Dr. Josef Rackl, Geschäftsführer der Optitool GmbH. „Durch die strategisch wichtige Partnerschaft werden wir zu einem All-in-one-Anbieter in der Transportlogistik.“

Die Kooperation schafft für Kunden mehr Überblick und Sicherheit. Verschiedene Aufgaben werden inzwischen von einer Vielzahl hoch spezialisierter Software-Anbieter abgedeckt. Mögliche positive Effekte verpuffen jedoch oft aufgrund fehlender Schnittstellen. Erschwerend kommt hinzu, dass der Markt zunehmend unübersichtlicher wird. Unternehmen verwenden heute viel Zeit darauf, die richtigen Ansprechpartner für ihre individuellen Herausforderungen zu identifizieren. Dazu gehört auch die gewissenhafte Prüfung der Kompatibilität mit bereits vorhandenen Lösungen. Die geschlossene Partnerschaft zwischen YellowFox und Optitool sorgt hier für Klarheit. Kunden können die Digitalisierung ihrer kompletten Disposition und angeschlossene Prozesse mit nur einem primären Ansprechpartner angehen. Quelle: YellowFox

Posted by on 31. Januar 2019.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Categories: Bilder, Telekommunikation, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten