iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

WirtschaftsWoche Award Best of Consulting 2017 für mittelständische Beratungen / 2. Platz für Kerkhoff Cost Engineering in der Kategorie Supply Chain Management (FOTO)

Kerkhoff Cost Engineering GmbH wurde am gestrigen Dienstagabend
mit dem WirtschaftsWoche Award „Best of Consulting mittelständische
Beratungen“ ausgezeichnet.

Auf der feierlichen Preisverleihung in Düsseldorf wurden zum
achten Mal die Sieger des begehrten Beraterwettbewerbs Best of
Consulting gekürt. Kerkhoff Cost Engineering war mit einem Projekt
beim größten deutschen Immobilienkonzern Vonovia erfolgreich.

Die Zielsetzung des umfassenden Design to Cost-Projektes zu
Balkonen war es, auch bei älteren Wohnimmobilien eine höhere
Attraktivität zu erreichen. Konkurrierende technische Lösungen, wie
auch unterschiedliche Beschaffungskonzepte wurden durch die
Ingenieure und kaufmännischen Beratungsexperten erarbeitet und
miteinander verglichen. Im Rahmen der Optimierung wurde ein
effizienter Beschaffungsprozess entwickelt, der durch eine
digitalisierte Procurement 4.0-Lösung nachhaltig gestaltet wurde.

Die Kostentreiber der Balkon-Bauteile wurden entsprechend ihrer
Gewichtung im Gesamtpreis an Markt-Indizes gebunden, die heute
softwarebasiert aktualisiert und fortgeschrieben werden. Somit können
Marktveränderungen, wie Material- oder Lohnkosten automatisch im
Produktpreis kalkuliert werden. „Zwischen Kunden und Lieferanten ist
durch Transparenz und Fairness eine beidseitige Sicherheit
entstanden, die jährliche Verhandlungsgespräche überflüssig machen.“,
sagen die Geschäftsführer Jochen Wilms und Dominik Leisinger.

Im Projektwettbewerb wird der Kundennutzen anhand qualitativer und
quantitativer Kriterien bewertet. Ein akademischer Fachbeirat legt
der Jury Projektbeschreibungen und Ergebnisse von Kundenbefragungen
vor. Die Jury umfasst einen Chefredakteur der Wirtschaftswoche, den
wissenschaftlichen Begleiter und mehrere beratungserfahrene
Entscheidungsträger bedeutender deutscher Unternehmen, deren
Kompetenzen den Bezug von Beratungsleistungen umfassen.

Die Jury bewertet für jedes Projekt den Kundennutzen nach
folgenden Kriterien:

– Technische Dimension: Kreativität, analytischer und methodischer
Beitrag, Markt- und Branchenkenntnisse
– Kommunikative Dimension: Ansehen, Vernetzung, Moderation,
Teamfähigkeit und Projektmanagement
– Realitätswirkung: Wirkung auf Betriebsergebnis, Umsetzbarkeit
und eigener Umsetzungsbeitrag sowie Tragweite
– Kundenzufriedenheit

Jedes Jurymitglied bewertet einzeln und der Durchschnitt der
Projektnoten aller Jurymitglieder ergeben das Gesamtergebnis über den
Projekterfolg.

„Renommierte Beraterwettbewerbe, die ein Urteil Dritter über
unsere Beratungsarbeit umfassen, sind eine willkommene Gelegenheit,
um den Kundennutzen sowie unsere Innovationsfähigkeit immer wieder
unter Beweis zu stellen. Sie reichern unser eigenes
Qualitätsmanagement an.“, ergänzt Gerd Kerkhoff.

Über Kerkhoff die Cost Engineering GmbH:

Wie können die Herstellkosten von Produkten optimiert werden?
Dieser Frage gehen die Ingenieure der Kerkhoff Cost Engineering nach.
Durch einen systematischen Re-Engineering-Prozess steigern sie bei
ihren Kunden die Profitabilität entlang der kompletten Supply und
Value Chain. Dafür analysieren die Produkt-, Konstruktions- und
Fertigungsexperten sämtliche Kosten entlang der Wertschöpfungskette.
Sie verwenden dazu eine selbstentwickelte Cost Engineering Software.

Im ersten Schritt hinterfragen die Konstrukteure die aktuelle
technische Produktlösung des Kunden. Dabei ermitteln sie die
Kundenbedürfnisse und vergleichen sie mit den Produktfunktionen auf
Basis von Kosten und Kundenbedeutung. Parallel dazu decken die
Fertigungsingenieure Verschwendungen in den Fertigungsprozessen auf
und optimieren so die Herstellkosten. Im drittem Schritt des eng
verzahnten Vorgehens optimieren die technischen Einkaufsspezialisten
und Kostenanalytiker die Beschaffungskosten.

Über die Kerkhoff Group GmbH:

Die Kerkhoff Group verbindet sieben spezialisierte Gesellschaften,
die ihren Kunden herausragende Lösungen rund um Supply Chain
Management und Einkaufsmanagement bieten. Zur Kerkhoff Group gehören
Kerkhoff Consulting, Kerkhoff Cost Engineering, Kerkhoff Software,
Kerkhoff Experts, Kerkhoff Voice & Data und Kerkhoff Negotiate &
Contract.

Pressekontakt:
Kerkhoff Group GmbH
Sascha Koch
Tel.: +49 (0)211 / 62 180 61- 0
presse@kerkhoff-group.com
www.kerkhoff-group.com

Original-Content von: Kerkhoff Cost Engineering GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 22. November 2017.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten