iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“Wir sind bunt.\“ / Austauschorganisation Experiment e.V. unterstützt Projekte für eine vielfältige Gesellschaft mit bis zu 3.000 Euro (FOTO)

 


Zum heutigen Diversity-Tag schreibt die Austauschorganisation
Experiment e.V. unter dem Motto \“Wir sind bunt.\“ die \“Experiment
Challenge 2019\“ aus. Hiermit sollen Projekte unterstützt werden, die
unser Land positiv verändern. Wer eine Idee für ein Projekt hat, das
zu einer offenen, toleranten und vielfältigen Gesellschaft in
Deutschland beiträgt, kann sich bewerben und bis zu 3.000 Euro für
die Umsetzung des Projektes gewinnen. Die Bewerbungsfrist endet am
30. Juni 2019.

Die Ideen für die \“Challenge\“ müssen zum jetzigen Zeitpunkt noch
nicht vollständig ausformuliert oder geplant sein. Sie sollten
allerdings konkret genug sein, um wirklich umgesetzt werden zu
können. Denkbar wären zum Beispiel ein Gartenprojekt für Kinder und
Senior*innen, eine Kunstausstellung zum Thema Transgender oder ein
Stadtplan, in dem barrierefreie Freizeitangebote markiert sind.

\“Wir sind bunt.\“, so lautet auch das Jahresmotto des Vereins aus
Bonn. Seit mehr als 85 Jahren setzt sich Experiment e.V. für den
Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und
Altersgruppen ein. Ausgehend von der Überzeugung, dass Menschen, die
miteinander der Alltag erleben, ein größeres Verständnis für ihre
Unterschiede und Gemeinsamkeiten entwickeln, bietet der Verein unter
anderem Schüleraustausch, Freiwilligendienste und
Gastfamilienaufenthalte in vielen Ländern weltweit an.

\“Bei unseren Teilnehmenden und Gastfamilien sehen wir, welche
Lernprozesse auf allen Seiten stattfinden, wie Vorurteile überwunden
und Barrieren abgebaut werden. Damit leisten wir einen wichtigen
Beitrag zu mehr Frieden und Verständigung. Mit unserer \’\’\’\’Challenge\’\’\’\‘
möchten wir noch mehr Menschen dazu bewegen, sich in Deutschland für
eine gute Sache einzusetzen – deshalb möchten wir tolle Projekte
finanziell unterstützen. Wir freuen uns auf viele gute Ideen!\“ so die
Geschäftsführerin von Experiment e.V., Bettina Wiedmann.

Alle weiteren Informationen zur \“Experiment Challenge 2019\“ gibt
es auf www.experiment-ev.de/challenge2019.

Pressekontakt:
Hanna Sobotka
0228 95722-42
sobotka@experiment-ev.de

Original-Content von: Experiment e.V., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Mai 2019.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten