iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Wie funktioniert ein Funkrauchmelder? – Vergleich mit Stand-Alone Geräten

 


Funkrauchmelder haben einen Sender und einen Empfänger. Wird von einem Rauchmelder eine Gefahr (Rauch) erkannt, gibt er selber Alarm und über ein gesondertes Funksignal werden alle in der Reichweite aktivierten Rauchmelder ebenfalls aktiv und schlagen Alarm.
Einige Funkrauchmelder senden regelmäßig Funksignale aus. Diese

Rauchmelder: Funkvernetzt oder Stand-Alone Modelle
Bei den Standard \“Stand-Alone\“-Modellen piepst jeder Rauchmelder bei Alarm für sich. Beim Einsatz dieser Geräte sollten Sie darauf achten, dass Sie den Alarm von jedem Rauchmelder an jedem Ort in der Wohnung oder Ihrem Haus hören können. Die Auswahl guter, getesteter Rauchmelder ist groß und die Preise liegen bei ca 20 – 25 €.

Wenn Ihre Wohnung größer ist, sollten Sie doch lieber auf die funkvernetzbaren Rauchmelder zurückgreifen. Oder Sie wohnen auf mehreren Etagen. Hier macht ein Funkrauchmelder Set auf jeden Fall Sinn. Erkennt eines der vernetzten Brandmelder Rauch, so schlagen alle anderen vernetzten Geräte Alarm. Sie werden auf jeden Fall alarmiert. Diese Geräte sind allerdings auch deutlich teurer. Sie liegen bei ca. 70 – 85 €. Aber sie bieten auch eine höhere Sicherheit für Sie und Ihre Lieben.

Weitere Seiten, die Sie auch interessieren können, finden Sie auf Rauchmelder Test:
https://rauchmelder-test.bernaunet.com/

– Rauchmelder Test
– Rauchmelder Set
– Funkrauchmelder
– Minirauchmelder
– Gasmelder etc.

Sichern Sie sich unser kostenloses E-Book: \“10 Tipps rund um die Installation & Wartung von Rauchmeldern!\“

Folgen Sie uns auch auf Pinterest:
https://www.pinterest.de/volker0460/rauchmelder-sicherheit/
+
Facebook: https://www.facebook.com/Rauchmelder-Test-101105374983471

Posted by on 8. Juli 2021.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Haus & Garten

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten