iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Whirlcare gewinnt German Innovation Award 2019

 

lifePR) – Riesenfreude bei Whirlcare Industries in Deißlingen-Lauffen: Beim German Innovation Award 2019 wurde dem Smart Spa von Whirlcare die begehrte Winner-Auszeichnung in der Kategorie ?Smart Living? verliehen. Damit würdigt der Rat für Formgebung die Innovationskraft einer Entwicklung, die eine neue Ära in der Wellnessbranche eingeläutet hat: Durch die Smart-Home-Integration gehört nun zum ersten Mal auch der Wellnessbereich zum klug vernetzten Zuhause.
Vorreiterrolle in Sachen Smart Technology
Als erster intelligenter und interaktiver Whirlpool der Welt kombiniert der Smart Spa von Whirlcare Whirlpool-Wellness auf höchstem Niveau mit dem aktuell technisch Machbaren. Cover öffnen und schließen, Massagestärke einstellen, Licht ein- und ausschalten oder die Farbe ändern: Alle wesentlichen Komponenten wurden digitalisiert und können bequem per Sprache gesteuert werden. Durch die selbst entwickelte Steuerung lässt sich der Smart Spa in bestehende Smart-Home-Systeme integrieren, hat eine automatische Sitzplatzerkennung und ermöglicht es, Musik-Streamingdienste zu genießen.
?Der Winner Award unterstreicht eindrucksvoll die Vorreiterrolle, die Whirlcare in Sachen Smart Technology übernommen hat?, freut sich Otmar Knoll, Direktor von Whirlcare Industries, über die Prämierung durch den Rat für Formgebung. Die festliche Gala am 28. Mai im Deutschen Technikmuseum in Berlin, bei der Knoll die Auszeichnung persönlich entgegennahm, war der großartige Abschluss eines erfolgreichen Monats für den Hersteller von ?Whirlpools und Swim-Spas made in Germany? aus Deißlingen-Lauffen: Erst kürzlich hatte Whirlcare bei der Verleihung der Plus X Awards mit dem Whirlpool-Modell ?Champion? in den Kategorien High Quality, Design und Bedienkomfort einen Dreifach-Erfolg gefeiert.
Nutzer steht im Mittelpunkt
Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die den Nutzer in den Mittelpunkt stellen und nachweislich einen Mehrwert bieten. Whirlcare war den Expertengremien des Rats für Formgebung aufgrund der Innovationsleistung aufgefallen und mit dem Smart Spa für den German Innovation Award nominiert worden. Interessierte Unternehmen können ihre Entwicklungen aber auch selbst zur Teilnahme einreichen. Eine Nominierung bestätigt in beiden Fällen die Innovationshöhe des Projekts. ?Das Wettbewerbsverfahren des German Innovation Award sichert die Unabhängigkeit und Exzellenz der Auszeichnung?, betont der Rat für Formgebung.
Mit insgesamt 695 Einreichungen hatte der German Innovation Award 2019 erneut eine große Resonanz erzielt. ?Unter diesen vielen Teilnehmern zu den Gewinnern zu gehören, macht uns sehr stolz?, so Otmar Knoll.
Jury aus unabhängigen Experten
Die Bewertung erfolgte nach den Kriterien Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit, wobei Aspekte wie soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit sowie der Energie- und Ressourceneinsatz berücksichtigt wurden. Auch Faktoren wie Standort- und Beschäftigungspotenzial, Langlebigkeit, Marktreife, technische Qualität, Funktion und Synergieeffekte spielten eine entscheidende Rolle im Jurierungsprozess. Die Jury selbst setzte sich zusammen aus unabhängigen, interdisziplinären Experten aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft.
Ins Leben gerufen vom Deutschen Bundestag engagiert sich der Rat für Formgebung als international agierende Institution für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Seit 1953 zeichnet er Design-, Marken- und Innovationsleistungen von internationalem Rang aus. Dem Stifterkreis gehören aktuell über 300 in- und ausländische Unternehmen an.

Whirlcare ist der Pionier einer neuen Generation von Whirlpools und Swim-Spas. Sie vereinen die heilende Kraft des Wassers mit neusten Technologien, Energieeffizienz und einem Höchstmaß an Entspannung.
Whirlcare Industries gehört als Schwesterunternehmen der Whirlpools World One GmbH zur Spas United Group. Neben dem Wissen, welchen Anforderungen ein Whirlpool oder Swim-Spa gerecht werden muss, sind es jahrelange Erfahrungen und Gespräche mit Kunden, die die Impulse für Neuentwicklungen geben.
Die Whirlcare-Pools werden am Unternehmenssitz im süddeutschen Deißlingen-Lauffen bei Rottweil entwickelt und hergestellt. Denn \“Made in Germany\“ und das klare Bekenntnis zum Produktionsstandort Deutschland sind für die Eigentümerfamilie Knoll keine leeren Floskeln, sondern Garanten für Qualität und Kundenzufriedenheit. Ihr visionäres Denken und zukunftsgerichtetes Handeln haben dazu geführt, dass in der beschaulichen schwäbischen Gemeinde auf einer Fläche von rund 50.000 m2 Europas größte und modernste Produktionsstätte für Whirlpools und Swim-Spas entstanden ist. State-of-the-Art-Technologien in Entwicklung und Fertigung helfen dabei, innovative Ideen in Produkte umzuwandeln, die Maßstäbe setzen.

Posted by on 29. Mai 2019.

Categories: Bilder, Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten