iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Whatfix schließt Serie D mit 90 Millionen Dollar ab, unterstützt von SoftBank Vision Fund 2

Der Marktführer im Bereich Digital Adoption hat seine Bewertung seit 2020 verdreifacht und plant mit einer neuen Finanzierungsrunde, das Hyperwachstum in der globalen Marktkategorie zu beschleunigen

Whatfix, ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Adoption Solutions (\“DAS\“), gab heute bekannt, dass es 90 Millionen US-Dollar in einer Serie-D-Finanzierung erhalten hat. SoftBank Vision Fund 2* führte die Runde an, mit Beteiligung von Eight Roads Ventures, Sequoia Capital India, Dragoneer Investment Group, F-Prime Capital und Cisco Investments. Whatfix hat bis heute 139,8 Millionen Dollar eingeworben und die Bewertung des Unternehmens hat sich in den letzten 15 Monaten verdreifacht. Das Unternehmen plant, die Finanzierung zu nutzen, um seine starke Stellung auf dem US-Markt weiter auszubauen und gleichzeitig die globale Expansion in neue Märkte wie Asien-Pazifik und Europa zu beschleunigen. Darüber hinaus wird Whatfix die Mittel in Produktinnovationen investieren, die sich auf künstliche Intelligenz (KI), Unternehmenslösungen und die Bereitstellung personalisierter Erfahrungen konzentrieren.

\“Whatfix ist stolz darauf, ein einheitliches digitales Adoptionserlebnis anbieten zu können, das es Unternehmen ermöglicht, den vollen Wert aus ihren Software-Tools zu ziehen und gleichzeitig Mitarbeiter, Kunden und Unternehmen zu unterstützen\“, sagt Khadim Batti, CEO und Mitbegründer von Whatfix. \“Diese jüngste Finanzierungsrunde stärkt unsere Position als Marktführer, da wir planen, unser Angebot weltweit zu erweitern und weiterhin einen exzellenten Kundenservice für Unternehmen zu bieten, die sich von uns bei ihren Initiativen zur digitalen Transformation begleiten lassen.\“

In den letzten zwei Jahren hat Whatfix ein explosives Wachstum erlebt. Umsatz und Mitarbeiterzahl haben sich verdreifacht und das Unternehmen hat drei neue Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland und Australien eröffnet. Whatfix hat derzeit 500 Mitarbeiter in sechs weltweiten Niederlassungen.

\“Digital Adoption Solutions steigern das Wachstum und die Bedeutung von SaaS-Produkten für Unternehmen weltweit\“, sagt Munish Varma, Managing Partner, SoftBank Investment Advisers. \“Whatfix erleichtert Unternehmen die Nutzung von SaaS-Produkten, was die Produktivität erhöht. Whatfix ist mit seiner Liste globaler Kunden gut aufgestellt, um ein führender DAS-Anbieter zu werden, und wir freuen uns, Teil dieser Reise zu sein.\“ Sumer Juneja, Partner, SoftBank Investment Advisers, fügte hinzu: \“Unternehmen geben Milliarden für Anwendungen in verschiedenen Funktionen aus und dennoch ist die Akzeptanz bei den Mitarbeitern gering. Schnelle Akzeptanz sichert die Amortisation von Software-Investitionen. Die Lösungen von Whatfix sind ein wichtiger Treiber für Unternehmen, um dieses Ziel zu erreichen, was sich auch in ihrem Wachstum widerspiegelt.\“

\“Führende Fortune-1000-Unternehmen haben sich für die Digital Adoption Platform von Whatfix entschieden, um ihre Initiativen zur digitalen Transformation über zahlreiche unternehmensweit eingesetzte Software-Tools hinweg voranzutreiben. Nachdem wir 2019 erstmals investiert haben, sind wir stolz auf ihren Weg und freuen uns, unsere Partnerschaft mit Khadim, Vara und dem gesamten Team fortzusetzen. Whatfix ist auf dem besten Weg, den Einsatz von Software und die Zukunft der Arbeit zu revolutionieren\“, so Shweta Bhatia, Partner, Eight Roads Ventures.

Mit 500 globalen Kunden, zu denen mehr als 100 Fortune-1000-Marken gehören, darunter das Niederländische Rote Kreuz, Experian, Sentry Financial Services, Cardinal Health Canada, BMC Software Inc., Bausch & Lomb und viele mehr, zeichnet sich Whatfix weiterhin dadurch aus, dass es die Anwender auf ihrem Weg zum DAP begleitet. Das transformative Produktangebot und der wertvolle Kundenservice werden schnell zu wichtigen Unterscheidungsmerkmalen, wenn es um Digital Adoption Solutions geht, weshalb sich viele anstelle von Altanbietern an Whatfix wenden.

\“Whatfix ist genau die Lösung, die wir für unsere stark angepasste Salesforce-Umgebung benötigen, die Teams auf der ganzen Welt umfasst\“, so Lee Glenn, Global CRM Training Consultant bei Experian. \“Die Flexibilität von Whatfix ermöglicht es uns, sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter das Training erhalten, das sie brauchen, wenn sie es brauchen, und das auf ihre speziellen Bedürfnisse und kulturellen Kontexte abgestimmt ist. Auch unsere Schulungszeit wurde um 50 Prozent reduziert. Whatfix ist ohne Zweifel ein Top-Anbieter für die digitale Einführung.\“

\“Das Whatfix-Team war von Anfang an reaktionsschnell und einfach in der Zusammenarbeit\“, so Amy Boldt, Learning Leader bei Sentry. \“Die eingesparten Ressourcen im Wert von etwa 950.000 US-Dollar können wir jetzt für gewinnbringende Aktivitäten aus den verschiedenen Implementierungen nutzen, die wir mit Whatfix durchgeführt haben. Außerdem konnten wir die Anzahl der Supportanrufe deutlich reduzieren und die Produktivität der Mitarbeiter und die Zufriedenheit der Anwender steigern.\“

Informationen zu Whatfix

Whatfix ist eine Lösung zur Umstellung auf digitale Technologien (Digital Adoption Solution, \“DAS\“), die Anwendungstraining, Lernen und Support-Inhalte neu erfindet, indem sie kontextbezogene, interaktive, Echtzeit- und autonome Benutzerführung bereitstellt, die zusätzliche Akzeptanz und Produktivitätssteigerungen bewirkt. Whatfix steigert nachweislich die Produktivität der Mitarbeiter um 35 %, reduziert die Schulungszeit und -kosten um 60 % und die Anzahl der Support-Tickets von Mitarbeitern um 50 % und erhöht die Genauigkeit der Anwendungsdaten um 20 %. Whatfix hat Niederlassungen in San Jose, San Francisco, London, Melbourne, Sydney und Bengaluru.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.whatfix.com/ (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3188324-1&h=270958227&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3188324-1%26h%3D1742720172%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.whatfix.com%252F%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.whatfix.com%252F&a=https%3A%2F%2Fwww.whatfix.com%2F).

Pressekontakt
Fay Li
Lumina Communications für Whatfix
whatfix@luminapr.com

*Am Datum dieser Pressemitteilung hat die SoftBank Group Corp. Kapitalbeiträge geleistet, um Investitionen des SoftBank Vision Fund 2 (\“SVF 2\“) in bestimmte Portfoliounternehmen zu ermöglichen. Die hierin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Kommanditanteilen an einem Fonds, einschließlich SVF 2, dar. SVF 2 hat noch keinen externen Abschluss, und alle potenziellen Drittinvestoren erhalten vor dem Abschluss zusätzliche Informationen in Bezug auf alle SVF 2-Investitionen.

Original-Content von: Whatfix, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 9. Juni 2021.

Tags:

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten