iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“What\’\’\’\’s My Name: Muhammad Ali\“ – die deutsche TV-Premiere der HBO-Dokumentationüber einen der größten Athleten aller Zeiten am Montagabend exklusiv bei Sky

– Die Erstausstrahlung beider Teile der insgesamt dreistündigen
Dokumentation am Montag ab 19.30 auf Sky Sport 1 HD, die Wiederholung
am 16. Juni ab 17.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD

– Die Dokumentation steht ab der der linearen Erstausstrahlung auf
Sky Go, On Demand und Sky Ticket auch auf Abruf zur Verfügung

– Die Free-TV-Premiere auf Sky Sport News HD: Jeweils ab 20.15 Uhr
am 25. Juni Teil 1 und am 26. Juni Teil 2 der Dokumentation,
zeitgleich auch im frei empfangbaren Livestream des Senders auf
skysport.de und in der Sky Sport App

– Regisseur ist Antoine Fuqua (u.a. \“Training Day\“, \“Southpaw\“,
\“Die glorreichen Sieben\“), produziert wurde die Dokumentation unter
anderem von Basketball-Superstar LeBron James

Am Montag jährt sich der Todestag von Muhammad Ali zum dritten
Mal. 1942 als Cassius Clay geboren, wurde er nicht nur zu einem der
größten Boxer, sondern zu einem der größten Athleten aller Zeiten,
was ihm neben seinem Spitznamen \“The Greatest\“ auch die Auszeichnung
des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) als \“Sportler des
Jahrhunderts\“ einbrachte. Vielleicht noch stärkeren Eindruck als
durch sein Handeln im Ring hinterließ die Schwergewichts-Legende aber
durch sein politisches und gesellschaftliches Engagement während des
Vietnam-Krieges und der Bürgerrechtsbewegung in den USA.

\“What\’\’\’\’s My Name: Muhammad Ali\“ begleitet den Weg der Box-Legende
durch Herausforderungen, Konfrontationen, Comebacks und Triumphe. Mit
zum Teil bisher noch nie veröffentlichten Archivaufnahmen zeichnet
die zweiteilige HBO-Dokumentation ein intimes Porträt eines der
größten Athleten unserer Zeit und führt mit Muhammad Alis eigenen
Worten durch seine unglaubliche Karriere.

Regisseur und einer der Produzenten der insgesamt dreistündigen
Dokumentation ist Antoine Fuqua (u.a. \“Training Day\“, \“Olympus Has
Fallen\“, \“Southpaw\“, \“Die glorreichen Sieben\“). Zu den weiteren
Produzenten zählt unter anderem Basketball-Superstar LeBron James.

Sky zeigt die deutsche TV-Premiere beider Teile von \“What\’\’\’\’s My
Name: Muhammad Ali\“ am Montagabend um 19.30 Uhr auf Sky Sport 1 HD.
Die Wiederholung ist am Sonntag, 16. Juni um 17.30 Uhr auf Sky Sport
2 HD zu sehen.

Ab der der linearen Erstausstrahlung ist die Dokumentation auf Sky
Go, On Demand und Sky Ticket auch auf Abruf verfügbar.

Die deutsche Free-TV-Premiere am 25. und 26. Juni auf Sky Sport
News HD

Drei Wochen nach der Erstausstrahlung für Sky Kunden findet auf
Sky Sport News HD die deutsche Free-TV-Premiere der Dokumentation
statt. Jeweils ab 20.15 Uhr zeigt der Sportnachrichtensender am
Dienstag, 25. Juni Teil 1 und am Mittwoch, 26. Juni Teil 2 von
\“What\’\’\’\’s My Name: Muhammad Ali\“.

Beide Teile sind dann auch im frei empfangbaren Livestream des
Senders auf skysport.de und in der Sky Sport App zu sehen.

Pressekontakt:
Thomas Kuhnert
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089 / 99 58 68 83
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. Mai 2019.

Tags: , , ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten