iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Westfalen-Blatt: Uni Bielefeld will mit drei Krankenhäusern kooperieren

Weil der Bau einer Uniklinik für die neue
Medizinfakultät der Universität Bielefeld zu teuer wäre und zu lange
dauerte, will die Hochschule mit drei Krankenhäusern kooperieren.
Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen handelt es sich um das Klinikum
Lippe, das Evangelische Klinikum Bethel und das Städtische Klinikum
Bielefeld. In den Krankenhäusern soll die praktische Ausbildung der
Studenten stattfinden. Die NRW-Landesregierung hatte 2017 die
Einrichtung einer Medizinfakultät in Bielefeld beschlossen, um den
Ärztemangel auf dem Land zu bremsen. 2020 werden die ersten
Medizinstudenten in Bielefeld erwartet.

Pressekontakt:
Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 21. August 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten