iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Weser-Kurier: Grünen-Vorsitzende Baerbock fordert ambitioniertes Klimaschutzgesetz

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Hitzewelle mit
Waldbränden in Deutschland und den im langjährigen Mittel deutlich
steigenden Temperaturen fordert Annalena Baerbock ein ambitioniertes
Klimaschutzgesetz, den Abschied vom fossilen Verbrennungsmotor und
die durch die Politik verordnete Abschaltung von alten Kohleblöcken.
In einem Gastbeitrag für den Bremer WESER-KURIER (Montagausgabe)
schreibt die Grünen-Bundesvorsitzende, den Vorboten der Klimakrise
müsse man mit einem \“neuen Klimarealismus\“ begegnen: Klimarealismus
heiße auch, \“dass wir uns verstärkt um die Klimaanpassung kümmern\“.
Dazu zählt Baerbock unter anderem für den Fall großer Waldbrände
\“bundesländerübergreifende Katastrophenpläne\“, aber auch – mit Blick
auf die \“mittlerweile alle zehn Jahre hereinbrechenden
Jahrhunderthochwasser\“ – beispielsweise die Renaturierung von
Flussauen und neue Hochwasserkonzepte für Städte.

Pressekontakt:
Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. Juli 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten