iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Weltweite Programme für herausragendes Unternehmertum in Chengdu High-tech Zone vereint

Am 12. Juni wurde die Golden
Panda Innovation and Entrepreneurship Global Competition in der
Chengdu High-tech Zone in China abgehalten. Der Wettbewerb mit
Schwerpunkt auf den Branchen Künstliche Intelligenz und
Pan-Entertainment hat über einhundert berühmte Risikokapitalgeber aus
dem In- und Ausland, Vertreter weltberühmter Inkubatoren und
Branchenkenner angezogen.

Der Wettbewerb wurde von der Volksregierung der Stadt Chengdu
veranstaltet und von der Chengdu High-tech Zone organisiert. Die
Sponsoren des Wettbewerbs gaben an, dass dessen Zweck ist, mehr
Talente und Programme dauerhaft nach Chengdu zu bringen und die
Transformation von Wissenschaft und technologischen Errungenschaften
zu beschleunigen.

Durch extensive weltweite Rekrutierung erhielt der Wettbewerb die
Einsendungen von 356 Programmen der Branchen Künstliche Intelligenz
und Pan-Entertainment. Nach Online- und Offline-Bewertungen im
nordamerikanischen Wettbewerbsgebiet, im europäischen
Wettbewerbsgebiet und in China (Wettbewerbsgebiete Peking und Suzhou)
innerhalb von einem Monat erreichten 30 herausragende Programme aus
China, den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich,
Deutschland, Finnland, Singapur und anderen Ländern das Finale.

Die für die Chengdu High-tech Zone zuständige Person bekundete,
dass die Chengdu High-tech Zone die Programme kontinuierlich betreuen
und unterstützende Strategien und Dienstleistungen für Programme
anbieten wird.

Die Golden Panda Innovation and Entrepreneurship Global
Competition ist eine der Hauptaktivitäten der dieses Jahr in Chengdu
abgehaltenen Global Innovation and Entrepreneurship Fair (GIEF).
Durch das Angebot einer Reihe von Interaktionen wie charakteristische
Ausstellungen, High-End-Foren, den Austausch von Faktoren und
Herstellerwettbewerbe zog diese GIEF 576 Unternehmen aus aller Welt
als Messeteilnehmer und etwa 60.000 Messebesucher an, und der
Gesamttransaktionswert von Kapital und Technologiefaktoren erreichte
33,3 Milliarden RMB. Außerdem hat die Messe auch eine Liste von
Cities of Opportunity, also chancenreichsten Städten, veröffentlicht,
um die Ansiedlung von Angebot und Nachfrage von städtischen
öffentlichen Ressourcen, Strategie-Leistungen und Innovationsbedarf
zu fördern.

Die Initiative \“Neue Seidenstraße\“ gab der Öffnung Chinas eine
neue Form, und Chengdu verwandelte sich in dieser Ära ebenfalls vom
\“chinesischen Hinterland\“ zu einer \“sich öffnenden Grenze\“. Heute
widmet sich Chengdu dem Aufbau eines internationalen
Geschäftsumfelds. Die für die Chengdu High-tech Zone zuständige
Person bekundete, dass eine internationale Plattform für die
Ansiedlung und Kooperation von Talenten, Technologie und Kapitalmarkt
aufgebaut werden wird, ein \“Beschleuniger + Industriepark\“-System für
die Kultivierung von Innovation und Unternehmertum perfektioniert
werden wird und die Chengdu High-tech Zone so zu einer Träume
erfüllenden Bühne für Innovatoren und Unternehmer aus dem In- und
Ausland werden wird.

Pressekontakt:
Ying Xiuwan
+86-130-9635-9612

Original-Content von: Chengdu Hi-Tech Zone, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 21. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten