iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Weiterbildungskonferenz der Akademie der Deutschen Medien am 29. November 2018

Wie Verlage und Unternehmen im digitalen Zeitalter nachhaltig Wissen vermitteln: Strategien, Produkte und Monetarisierung

Am 29. November 2018 findet im Literaturhaus München die Weiterbildungskonferenz der Akademie der Deutschen Medien statt. Unter dem Motto „Future Education“ präsentieren Verlage und Unternehmen Ihre innovativen und bedarfsorientierten Weiterbildungsstrategien und -lösungen.
Treiber für den Erfolg, entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit: Gerade in Zeiten der digitalen Transformation ist Weiterbildung im Beruf ein zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen – und die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter. Verlage und Weiterbildungseinrichtungen stehen als Content-, Produkt- und Serviceanbieter für diesen Bedarf vor großen Herausforderungen: Verlagsinhalte konkurrieren mit kostenlosen Weiterbildungsangeboten im Netz und digitale Lernformate vom Online-Kurs bis Blended Learning gewinnen gegenüber klassischer Fachliteratur an Bedeutung.
Die Konferenz stellt daher Weiterbildungskonzepte und Geschäftsmodelle auf den Prüfstand und gibt Einblicke in innovative Angebote für Wissensvermittlung und -aufbau. Dabei werden folgende Fragen beantwortet: Welche Trends fördern eine innovative Lernkultur und so die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen? Wie kann der Kunde in den Fokus der Angebotsentwicklung gestellt werden – Stichwort User Centricity und User Experience? Welche Inhalte, Learning-Tools und Technologien sind für die jeweiligen Unternehmen und Abteilungen passend? Und wie können Fachverlage und Buchhändler in diesem Feld erfolgreich agieren und zum Lösungsanbieter werden?
Hochkarätige Speaker aus Verlagen und Unternehmen präsentieren in Visionary Keynotes und Praxisvorträgen Ihre Weiterbildungslösungen und Lernkonzepte – von E-Learning bis hin zu klassischen Formaten. Außerdem bietet eine interaktive Roundtable-Session viel Raum für individuelle Fragestellungen und Diskussionen.
Referenten sind u.a. Jan Fölsing (New Work und Learning Designer), Dr. Werner-Christian Guggemos (QuoLibris), Dr. Niels Peter Thomas (Springer Nature), Ralph Müller-Eiselt (Bertelsmann Stiftung), Michael Bruns (Weka Media), Prof. Dr. Anja Schmitz (Hochschule Pforzheim), Sabrina Schulze (Deutsche Bahn), Andreas Stammnitz (dfv Mediengruppe). Die Veranstaltung findet in Kooperation mit QuoLibris statt.
Online-Anmeldung und weitere Informationen unter: https://weiterbildungskonferenz.de/

Posted by on 19. September 2018.

Tags: , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten