iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Was lesen Sie gerne?

 

Was lesen Sie gerne? Vielleicht einen spannenden Thriller? Oder doch lieber etwas mit Herz? Oder tauchen Sie gerne in fremde Welten ein?

Buchtipps:
Einfach nur ICH … Jeanette ein außergewöhnlicher Junkie
Ein Rückblick in die Drogenhölle. Jeanette, meine Freundin und Vorbild. Eine Süchtige, die sich bewusst für den Drogentod entschieden hat. \“Keine Macht den Drogen\“ sagt die Autorin heute. KEIN Vorbild – NUR eine Warnung. Seid nie wie Jeanette, meine liebe Freundin, es war.
ISBN-10: 1517540097
ISBN-13: 978-1517540098

Tränen waren gestern: Was dich nicht umbringt, macht dich stark
Der Kontakt zum Vater war bereits seit 17 Jahren abgebrochen, als er verstarb. Nach seinem Tod wurde es zwei Halbschwestern möglich, sich nach immerhin 57 Jahren endlich kennen zu lernen. Der Vater hatte es zeitlebens verstanden, den Kontakt erfolgreich zu unterbinden. Durch Einsicht alter Unterlagen, zu denen sie vorher nie Zugriff hatte, musste die Autorin erfahren, was für ein Mensch der Vater wirklich war. Einen genialen Lügner und Betrüger nannte ihn der Anwalt, der die Schwestern in der Nachlassangelegenheit vertrat. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse konnten sie dem leider nicht widersprechen. Gezwungen durch diese Ereignisse, blickt die Autorin auf ihr Leben zurück, lässt den Leser an ihren Erinnerungen teilhaben. An schmerzlichen, traurigen, aber zum großen Teil auch sehr lustigen. Wir dürfen sie durch ein Jahr begleiten, in dem die Schwestern zusammen den Kampf um späte Gerechtigkeit aufnehmen und gestärkt daraus hervorgehen werden. Ihr Lebensmotto: »Aufgeben gibt es nicht«
ISBN-10: 3752893842
ISBN-13: 978-3752893847

Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.
ISBN-10: 3746705851
ISBN-13: 978-3746705859

Willkommen zu Hause, Amy
In diesem Werk erleben die Leser eine Geschichte, die zu Herzen geht. Sie handelt von einem behinderten Mädchen, das den Glauben an die Menschlichkeit verloren hat und von einem Pferd, dem es ebenso geht. Die Geschichte geht tief, denn sie zeigt auf, dass Menschen, die etwas anders sind als andere, ebenso fühlen und ein schönes Miteinander sehr wohl möglich ist. Das Buch ist illustriert von der Künstlerin Karin Pfolz.
„Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
ISBN-10: 3961117055
ISBN-13: 978-3961117055

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.
ISBN-10: 3903056707
ISBN-13: 978-3903056701

Quälende Sehnsucht
Eine Geschichte die Sie mitreißen und nicht mehr loslassen wird! Erleben Sie das Schicksal eines jungen Arztes und seiner großen Liebe. Ein Schicksal, welches harte Proben für beide bereitstellt. Werden sie diese meistern? Verfolgen Sie das aufregende Leben zweier Menschen die sich aufrichtig lieben. Tobias Bernhausen ist Arzt im Freiburger Uniklinikum und glücklich mit der Chemikerin Julia Kramer. Beide planen eine gemeinsame Zukunft, doch Tobias Einsatz für Ärzte ohne Grenzen in Kolumbien, verändert alles. Eines Tages ist Tobias verschwunden und Julia macht in ihrer Verzweiflung einen schweren Fehler.
ISBN-10: 1722780320
ISBN-13: 978-1722780326

Mit Kolt und Degen: Ein nicht ganz ernst zu nehmender Krimi
Esra Kolt hat mit Bravour die Polizeischule bestanden und ist überglücklich, gleich im Anschluss einen Job zu bekommen. Dass es sie allerdings nach Hintertupfingen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, verschlägt, damit hat sie nicht gerechnet. Verbrechen gab es hier schon lange keine mehr. Umso erfreuter ist Esra, dass genau an ihrem ersten Arbeitstag eine Leiche auftaucht. Und damit nicht genug. Der nächste Fall lässt nicht lange auf sich warten.
Aber das Detektivduo Degen und Kolt steht vor einem Rätsel. Degens Kumpel Moritz hilft den Beiden etwas auf die Sprünge.
Lassen Sie sich von Kolt und Degen in einen nicht ganz ernst zu nehmenden Krimi entführen.
Viel Spaß beim Lesen!
ISBN-10: 374817540X
ISBN-13: 978-3748175407

Das unbekannte Flugobjekt: Max und Micha, die Junior-Detektive
Gleich seiner Ankunft lernt der dreizehnjährige Max bei einem nächtlichen Abenteuer Micha kennen, den gleichaltrigen \’\’\’\’Junior-Sherlock von St. Wolfgang‘. Der hat Probleme, für die er Hilfe braucht: Ein geheimnisvoller Kugelblitz rast nachts durch den Wald, der jedes Hindernis beiseitefegt. Sind also tatsächlich Außerirdische am Werk, wie die Anwohner vermuten? Und können die Jungen – unterstützt durch Max‘ umtriebige Schwestern Lotte und Karo – die Herausforderung meistern?
ISBN-10: 1720306141
ISBN-13: 978-1720306146

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy\“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Posted by on 15. Juni 2019.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten