iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Was braucht es, um aus einem Manuskript ein Buch zu machen?

 


Nun startet das Schwesterunternehmen \“ModernLinePublishing\“ vom Karina-Verlag.

\“ModernLinePublishing\“ ist der perfekte Verlag auf dem Weg zur Veröffentlichung und spezialisiert auf Erstschreiber/innen.

Was bedeutet \“ModernLinePublishing\“ für Autor*innen?
Das erste Buch eines Autors ist sein Entrée in die Welt der Literatur. Das Team vom Karina-Verlag unterstützt die Autor*innen bei allen Arbeitsschritten, gestaltet das Cover, korrigiert die Texte und bringt das Werk in ein perfektes Layout. Publikation, ISBN, Veröffentlichung und Verfügbarkeit im Buchhandel sind dabei selbstverständlich.

Was braucht es, um aus einem Manuskript ein Buch zu machen:
Lektorat = Der/die Lektor/in prüft den Text auf Logikfehler, Ungereimtheiten, passende Absätze, Zusammenhang und Lesbarkeit sowie der Stil.
Korrektorat = Hier wird folgendes kontrolliert und korrigiert: Rechtschreibung, Grammatik, Interpunktion (Zeichensetzung), einheitliche Schreibweisen, regelkonforme Silbentrennung, Typografie (Anführungszeichen, Apostrophe, Gedanken-/Bindestriche, Einzüge usw.)
Titel = Die Suche nach einem passenden Titel ist schwieriger, als es scheint. Er muss passen und darf nicht gegen den Titelschutz verstoßen.
Cover = Das Cover verkauft ein Buch. Der/die Coverdesigner/innen gestalten das Cover so, dass beim Betrachter die Neugierde auf den Inhalt geweckt wird.
Klappentext = Ein paar Zeilen, die etwas über den Inhalt erzählen, aber nicht zu viel verraten.
Buchsatz = Jede Seite muss wie ein Bild wirken. Eine gut lesbare Schrift, Absätze und Kapitelanfänge müssen einfach passen.
Druckvorbereitung = Was auf dem Bildschirm gut aussieht, kann im Druck unbrauchbar sein. Daher ist es wichtig, dass die Umwandlung für den Druck perfekt gemacht wird.
ISBN und Buchhandel = Die ISBN dient der Listung eines Werkes im internationalen Buchregister. Damit kann jeder Buchhändler das Buch sowie Informationen über Auslieferung, Konditionen und Inhalt finden. Zudem ist ein Werk mit einer ISBN automatisch geschützt durch das Urheberrecht.
Preis = Welcher Preis? Was schnappt sich der Handel davon? Wie viel bleibt der/dem Autor/in?
Auflage und Distribution = Welches Druckverfahren? Auflagen- oder doch lieber Digitaldruck auf Bestellung? Belieferung des Buchhandels, Listung bei Internetanbietern, Auslieferung und Abrechnungen des Großhandels.
Vermarktung = Wer nicht wirbt, der stirbt. So ist es auch am Buchmarkt.
E-Book = Zwar ist der Anteil von E-Books in Verkäufen eher schwindend, aber es macht Sinn, das Buch auch in digitaler Form anzubieten.

Weitere Informationen über \“ModernLinePublishing\“ finden Sie unter:
http://www.modernlinepublishing.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy\“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Posted by on 25. August 2020.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten