iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Voyager Digital geht Partnerschaft mit Blockdaemon ein, um sichere Knoteninfrastruktur bereitzustellen, die Kunden von Voyager zinsbringendere Angebote für ihre digitalen Vermögenswerte ermöglicht

New York (New York), 29. April 2021. Voyager Digital Ltd. (CSE: VYGR, OTCQB: VYGVF, FRA: UCD2) (Voyager oder das Unternehmen), eine börsennotierte Dachgesellschaft, deren Tochtergesellschaften ein lizenziertes Krypto-Vermögenswerte-Handels und Investment-Brokerage betreiben, und Blockdaemon, eine führende Blockchain-Knoteninfrastruktur-Plattform mit Sicherheit und Monitoring auf Unternehmensebene, sind eine Partnerschaft eingegangen, um zunächst Validierungsknoten auf Ethereum, Polkadot und Tezos in die Plattform von Voyager zu integrieren, wobei geplant ist, das Angebot auf weitere der 30 digitalen Vermögenswerte zu erweitern, die Blockdaemon zurzeit unterstützt, einschließlich Celo, Terra und Algorand.

Unsere Integration in Blockdaemon wird es den Nutzern von Voyager ermöglichen, Zinsen auf ein umfassenderes Sortiment an Coins zu verdienen, die auf unserer Plattform angeboten werden, sagte Steve Ehrlich, CEO und Co-Founder von Voyager. Die Integration der sicheren Knoteninfrastruktur von Blockdaemon in unsere Plattform ermöglicht es Voyager, seine Bilanz effektiver zu kontrollieren, indem es die Kreditaktivitäten und das Kreditrisiko verringert.

Es ist davon auszugehen, dass es die Partnerschaft mit Blockdaemon Voyager ermöglicht, die vollständige Verwahrung der eingesetzten Vermögenswerte zu gewährleisten und die entsprechenden privaten Schlüssel zu schützen, während gleichzeitig potenzielle Renditen erzielt werden können, die jene von Kreditzinsen übersteigen können. Die Partnerschaft ermöglicht es Voyager, seinen geschätzten Kunden weiterhin branchenführende Renditen zu zahlen, die in einer zuverlässigen, institutionellen Infrastruktur generiert werden. Angesichts der Unterstützung der sicheren Infrastruktur von Blockdaemon und protokollspezifischer automatisierter und manueller Ausfallsicherungsstrategien geht Voyager davon aus, das Risiko von Doppelsignierung und Angriffen zu beseitigen, um die Vermögenswerte der Kunden zu schützen. Die Token werden sicher in der versicherten Verwahrungsmanagement-Lösung von Voyager sowie bei einem qualifizierten Verwahrer gespeichert, wodurch verhindert wird, dass kritische Daten durchsickern können. Die Partnerschaft wird es Voyager auch ermöglichen, in Zukunft weitere von Blockdaemon unterstützte Vermögenswerte zu unterstützen.

Die etablierte Marke von Voyager für die Bereitstellung einer vertrauenswürdigen Quelle für den Krypto-Handel von begehrten Aktiva kann durch sein exponentielles Wachstum und die Breite des Angebots erkannt werden, sagte Konstantin Richter, CEO und Founder von Blockdaemon. Wir freuen uns, Voyager durch eine sichere Knoteninfrastruktur, Beteiligungs- und Überwachungsdienstleistungen für seine wachsende Plattform bei seinem zukünftigen Erfolg zu unterstützen.

Blockdaemon priorisiert die Risikominderung und richtet sein Hauptaugenmerk auf die Maximierung von Erträgen, während es vertrauenswürdige Partner integriert, um seinen Kunden eine Komplettlösung zu bieten. Die Partnerschaft zwischen Voyager und Blockdaemon erhöht nicht nur die Sicherheit, sondern lässt die Kunden von Voyager voraussichtlich auch vom Zugang zu zusätzlichen Zinsen auf angebotene digitale Vermögenswerten über die Handelsplattform von Voyager profitieren. Diese Aufrüstungen der Infrastruktur und des Plattformangebots von Voyager sind der Schlüssel zur Entwicklung einer optimalen Erfahrung für alle Kunden von Voyager.

Über Voyager Digital Ltd.

Voyager Digital Ltd. ist eine börsennotierte Dachgesellschaft, deren Tochtergesellschaften eine Krypto-Vermögenswerte-Plattform betreiben, die privaten und institutionellen Investoren eine App sowie eine Plattform für Investitionen in und den Handel mit Kryptowerten bietet. Die Plattform von Voyager bietet seinen Kunden eine konkurrenzfähige Preisausführung durch seinen Smart-Order-Router sowie eine Verwahrungslösung für eine Vielzahl an beliebten Kryptowerten. Voyager wurde von etablierten Unternehmern der Wall Street und des Silicon Valley gegründet, die sich zusammengetan haben, um eine bessere, transparentere und kostengünstigere Alternative für den Handel mit Kryptovermögenswerte auf den Markt zu bringen. Besuchen Sie uns unter https://www.investvoyager.com, um weitere Informationen zu erhalten.

Über Blockdaemon

Blockdaemon ist die führende Blockchain-Knoteninfrastruktur-Plattform, die intern konform mit ISO 27001 ist und über Sicherheits- und Back-up-Systeme auf Unternehmensebene verfügt. Blockdaemon unterstützt über 30 Protokolle, 70 sofort einsatzbereite Knotentypen sowie Überwachungs-Plug-ins für Cloud- und On-Premises-Dienste. Blockdaemon wird von Börsen, Depotbanken, Unternehmen, Finanzinstituten sowie von über 10.000 Entwicklern genutzt, um kommerzielle Interessensvertreter mit Blockchains zu verbinden. Die Mission von Blockdaemon besteht darin, den Prozess der Bereitstellung von Knoten zu vereinfachen und skalierbare Blockchain-Lösungen für Unternehmen über Schnittstellen, BYOI, Auto-Dezentralisierung und Auto-Healing von Knoten zu schaffen.

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen
Diese Pressemitteilung enthält \“zukunftsgerichtete Aussagen\“, die auf Erwartungen, Schätzungen, Projektionen und Interpretationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie \“planen\“, \“erwarten\“, \“projizieren\“, \“anstreben\“, \“beabsichtigen\“, \“glauben\“, \“vorhersehen\“, \“schätzen\“, \“suggerieren\“, \“andeuten\“ und andere ähnliche Wörter oder Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten \“können\“ oder \“werden\“, gekennzeichnet. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Solche Risiken und andere Faktoren können unter anderem jene Risikofaktoren einschließen, die in der Management Discussion and Analysis des Unternehmens, wie sie auf SEDAR veröffentlicht wurde, beschrieben sind. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Voyager wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Darüber hinaus sind wir in einem sehr wettbewerbsintensiven und sich schnell verändernden Umfeld tätig. Von Zeit zu Zeit tauchen neue Risiken auf. Es ist unserem Management weder möglich, alle Risiken vorherzusagen, noch können wir die Auswirkungen aller Faktoren auf unser Geschäft oder das Ausmaß, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen abweichen, abschätzen. In Anbetracht dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen ist es möglich, dass die in dieser Pressemeldung erwähnten zukünftigen Ereignisse und Trends nicht eintreten und dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich und nachteilig von den in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit dem Risiko behaftet, dass die Partnerschaft mit Blockdaemon und die erwarteten Synergieeffekte und Vorteile nicht eintreten dass sich die Weltwirtschaft, die Branche oder die Geschäfte und Investitionen des Unternehmens nicht wie erwartet entwickeln, dass Umsatz- oder Aufwandsschätzungen nicht erreicht werden oder wesentlich geringer oder höher als erwartet ausfallen, dass die Handelsdynamik nicht anhält oder die Nachfrage nach Handelslösungen zurückgeht, dass die Kundenakquise nicht wie geplant zunimmt, dass die Produkt- und internationale Expansion nicht wie geplant erfolgt, Compliance-Risiken in Bezug auf Gesetze und Vorschriften, die derzeit für das Geschäft gelten und in Zukunft Geltung erhalten, und dass andere Risiken bestehen, die in den öffentlichen Einreichungen des Unternehmens enthalten sind, einschließlich der Management Discussion and Analysis und der Annual Information Form (AIF). Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens und seiner Geschäfte wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, gehören unter anderem der Erfolg der Blockdaemon-Partnerschaft und ihrer Technologie und Dienstleistungen bei der Reduzierung der Kreditaktivitäten und des Kontrahentenrisikos und der Möglichkeit für Voyager, seine Bilanz besser zu kontrollieren, die Fähigkeit der Kunden von Voyager, Renditen zu erzielen, die über den aktuellen Kreditzinsen liegen, die Fähigkeit, das Risiko einer doppelten Unterschrift zu beseitigen, um die Vermögenswerte der Kunden zu schützen; ein Rückgang des Marktes für digitale Vermögenswerte oder der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen; Änderungen der Gesetze oder der Ansätze zur Regulierung, das Scheitern oder die Verzögerung bei der Annahme von digitalen Vermögenswerten und des Blockchain-Ökosystems durch Institutionen; Änderungen der Volatilität von Kryptowährungen, Änderungen der Nachfrage nach Bitcoin und Ethereum, Änderungen des Status oder der Klassifizierung von Kryptowährungen, Verletzungen der Cybersicherheit, eine Verzögerung oder ein Scheitern bei der Entwicklung der Infrastruktur für das Handelsgeschäft oder bei der Erreichung von Mandaten und der Gewinnung von Traktion; das Scheitern des Wachstums der verwalteten Vermögenswerte, eine nachteilige Entwicklung in Bezug auf einen Emittenten oder eine Transaktionspartei oder das Scheitern der Einholung einer erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigung. Im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen hat das Unternehmen Annahmen getroffen, dass eine verbindliche Vereinbarung zu Bedingungen, die im Wesentlichen der Absichtserklärung ähneln, zwischen dem Unternehmen und lotter.com zeitnah geschlossen wird, dass keine wesentlichen Ereignisse außerhalb des normalen Geschäftsverlaufs des Unternehmens eintreten und dass die aktuellen Trends in Bezug auf digitale Vermögenswerte anhalten. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das verwaltete Vermögen und das Handelsvolumen schwanken und von Zeit zu Zeit zu- bzw. abnehmen können und dass sich solche Schwankungen dem Einflussbereich des Unternehmens entziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen, vergangene und gegenwärtige Leistungen und Trends sind keine Garantie für zukünftige Leistungen, dementsprechend sollten Sie sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen, aktuelle und vergangene Leistungen oder aktuelle oder vergangene Trends verlassen. Informationen, die Annahmen, Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf das Unternehmen aufzeigen, sind in den Einreichungen des Unternehmens bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden enthalten, die unter www.sedar.com verfügbar sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten nur zum Datum dieser Pressemitteilung oder zu dem in der jeweiligen zukunftsgerichteten Aussage angegebenen Datum, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach diesem Datum oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, Betriebsupdates zu geben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Sollte das Unternehmen eine oder mehrere zukunftsgerichtete Aussagen aktualisieren, darf daraus nicht gefolgert werden, dass es weitere Aktualisierungen in Bezug auf diese oder andere zukunftsgerichtete Aussagen vornehmen wird, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse kein Indikator für zukünftige Ergebnisse sind und dass die aktuellen Trends im Geschäft und die Nachfrage nach digitalen Vermögenswerten möglicherweise nicht anhalten werden. Die Leser sollten sich daher nicht bedenkenlos auf vergangene Leistungen und aktuelle Trends verlassen. Alle Beträge sind, sofern nicht anders angegeben, in US-Dollar ausgewiesen.

QUELLE: Voyager Digital, Ltd.

Kontakt Voyager Digital Ltd.
Investor Relations:
Michael Legg
(212) 547-8807
mlegg@investvoyager.com

Phil Carlson / Scott Eckstein
(212) 896-1233 / (212) 896-1210
pcarlson@kcsa.com / seckstein@kcsa.com

Medienanfragen:
Anthony Feldman / Raquel Cona
(617) 921-0984 / (212) 682-6300
afeldman@kcsa.com / rcona@kcsa.com

Angus Campbell
44 7881 625098
angus@nominis.co

Kontakt Blockdaemon

Medienanfragen:
Katie DiMento
(424) 291-2551
katie@blockdaemon.com

Laura Cooley
+353 87 351 9392
laura.cooley@wachsman.com

Conor Shearman
+353 87 3706262
conor.shearman@wachsman.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 29. April 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten