iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Ab sofort, von überall aus, auf der Erfolgsspur sein!

Ralph Schmauder der Firma betaConcept zeigt nicht nur die wichtigsten Werkzeuge für junge Führungskräfte auf, sondern gibt auch ganz konkrete Schritt für Schritt Anleitungen mit auf den Weg, um sich selbst und seine Mitarbeiter nachhaltig noch erfolgreicher zu machen. Die Systematiken dahinter sind bereits weltweit erfolgreich umgesetzt worden und überzeugen durch ihre Konkretheit und Einfachheit in der Umsetzung.

Als Führungskraft wird man nicht geboren, sondern diese Position muss erst erarbeitet werden. Dies können Sie ab sofort exklusiv und anonym in Ihren privaten Räumlichkeiten von Ralph Schmauder lernen.

Wenn ein sehr guter Mitarbeiter von heute auf morgen zur Führungskraft befördert wird, weiß er sicher zunächst gar nicht, wie er sich ab diesem Moment verhalten soll. Ohne eine entsprechende Ausbildung genossen zu haben, wird es erst einmal schwierig, die nun untergebenen Kollegen zu leiten. Eine junge Führungskraft muss erst lernen, worauf es genau in dieser Position ankommt.

Schließlich muss er von nun an ein sehr gutes Vorbild sein und wird in seinen Aufgaben stark beobachtet. Fehler wirken sich jetzt doppelt so hart aus.

Er wird sich fragen:
– Woher soll ich als Führungskraft wissen, wie ich mich richtig zu verhalten habe?
– Wie bekomme ich die notwendige Akzeptanz von dem über- und untergeordneten Personenkreis?
– Wie wird man eine gute Führungskraft?
– Welche Voraussetzungen müssen geboten werden?

Zunächst geht es nur darum, zu den Mitarbeitern Vertrauen schaffen zu können, was bereits eine große Aufgabe darstellt. Dieses Vertrauen entsteht am Besten durch intensive Mitarbeitergespräche. Durch das Entgegenbringen des Interesses für jeden Einzelnen kann in Erfahrung gebracht werden, was dem Mitarbeiter besonders am Herzen liegt. Außerdem wird er bei dieser Gelegenheit mitgeben, welche Ideen er für die gute Zusammenarbeit einbringen kann.

Insbesondere die Arbeit im Team hilft dabei, nicht als starre Führungskraft zu wirken, sondern ein Teil einer konstruktiven Gemeinschaft zu sein. Hier sollte der Teamchef einiges an Verantwortung als Führungskraft abgeben können. Bei der Teamarbeit ist das wichtigste Element die gegenseitige Unterstützung, die wiederum erfolgversprechende Einfälle hervorbringen wird. Erst, wenn dieses beiderseitige Vertrauen zwischen den Mitarbeitern und der Führungskraft geschaffen ist, gelingt die intensive Zusammenarbeit und das selbstständige Denken und Handeln. Dieser Prozess ist erst Stück für Stück zu erarbeiten.

Mit den Online-Kursen, die Ralph Schmauder erarbeitet hat, sind die wichtigsten Aspekte in der Führung von Mitarbeitern in einfachen Schritten erklärt, so dass einem zukünftigen Erfolg als junge dynamische Führungskraft nichts mehr im Wege steht.

Hier den kompletten Kurs zum Vorteilspreis bestellen!

Posted by on 12. April 2019.

Tags: , , , , , , , , ,

Categories: Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten