iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Vierteljährlicher Bericht – September 2019

HÖHEPUNKTE

Rasche Erschließung des Rutilpotenzials

– Fokussiertes Bohrprogramm bei vorrangigem Ziel Railroad im Gange, um eine erste Mineralressource zu beschreiben – erste Bohrergebnisse werden in Kürze eintreffen
– Umfassende Bodenanomalie westlich von Railroad weist beträchtliches Expansionspotenzial auf
– Erfolgreiche metallurgische Testarbeiten führten zu Rutilprodukt mit hervorragenden Spezifikationen
– Insgesamt 12 Rutilziele bis dato identifiziert, während regionale Bodenprobennahmen fortgesetzt werden
– Feldlabor eingerichtet, um kürzere Umschlagszeit für halbquantitative Ergebnisse zu ermöglichen
– Ziel besteht darin, eine strategische Ressource zu definieren, die eine langlebige, umfassende Rutilproduktion unterstützen könnte
– Bedingungen auf dem Rutilmarkt sind nach wie vor stabil, wobei die aktuellen und prognostizierten Preise äußerst stark sind

Fortschritt der Grafitvermarktungsinitiativen

– Starke Resonanz von mehreren potenziellen Grafitabnahmekunden mit erhöhter Anzahl an versendeten Produktproben und laufenden Preis-/Angebotsverhandlungen

Sovereign Metals Limited (Sovereign oder das Unternehmen) freut sich, seinen vierteljährlichen Bericht für den Zeitraum bekannt zu geben, der am 30. September 2019 zu Ende gegangen ist. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist weiterhin auf die Exploration und Erschließung der äußerst vielversprechenden Rutilmineralisierung gerichtet, die auf seinem über 4.000 Quadratkilometer großen strategischen Landbesitz in Malawi (Südostafrika) entdeckt wurde.

In der vorrangigen Zielzone Railroad wird ein oberflächennahes Bohrprogramm durchgeführt, um eine erste Mineralressource zu beschreiben. Die ersten quantitativen Bohrergebnisse dieses Programms werden in Kürze eintreffen. Darüber hinaus weist eine umfassende Bodenanomalie westlich von Railroad beträchtliches Erweiterungspotenzial auf.

Das Unternehmen hat nun insgesamt zwölf Rutilziele durch regionale Bodenprobennahmen und die Untersuchung oberflächennaher historischer Bohrproben identifiziert.

Die allgemeine Strategie des Unternehmens besteht darin, eine umfassende Ressource zu definieren, die einen langlebigen, umfassenden Rutilbetrieb unterstützen kann. Sovereign verfolgt bei der Beschreibung potenzieller Mineralressourcen im äußerst großen Projektgebiet einen systematischen und progressiven Ansatz.

Die bis dato starken Indikatoren für eine beträchtliche Rutilmineralisierung haben das Unternehmen veranlasst, auch mit ersten technischen Studien beim Projekt zu beginnen, um vor allem die effektivsten potenziellen Abbau- und Verarbeitungsmethoden zu untersuchen.

Das Management ist mit den bis dato erzielten Ergebnissen sehr zufrieden und freut sich darauf, dem Markt in Kürze weitere Explorations- und mineralogische Ergebnisse präsentieren zu können.

Anfragen richten Sie bitte an:

Dr Julian Stephens (Perth)
Managing Director
+61(8) 9322 6322

Sam Cordin (Perth)
+61(8) 9322 6322

Sapan Ghai (London)
+44 207 478 3900

UPDATE DER RUTILEXPLORATION

In Saprolith enthaltenes Rutil

Im Septemberquartal hat das Unternehmen das Fundament gelegt, um die Rutilmineralisierung auf seinem über 4.000 Quadratkilometer großen Landbesitz effizient zu erkunden und zu bewerten.

Ein wesentlicher Bestandteil der Explorationsstrategie sind regionale Bodenprobennahmeprogramme, um neue Gebiete mit einer Rutilmineralisierung zu identifizieren. Im Rahmen eines ersten Programms, dessen Schwerpunkt auf den westlichen Projektgebieten liegt, wurden bereits sechs neue Zonen mit einer Rutilmineralisierung identifiziert, wodurch die Gesamtzahl der Rutilerkundungsgebiete auf zwölf erhöht werden konnte (siehe Abbildung 1). Das Programm umfasste 691 Bodenproben, die auf Linien in einem nominellen Abstand von etwa zehn Kilometern entnommen wurden. Der Abstand zwischen den Proben betrug etwa 200 Meter.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49281/191029 Quarterly Report – Sept 2019_FINAL_DEPRcom.001.png

Abb. 1: Projektkarte mit kürzlich identifizierten Rutilmineralisierungszonen, die mittels Bodenprobennahmen entdeckt wurden

Beim Programm wurden eine magnetische Vor-Ort-Abscheidung und eine Analyse mit einem tragbaren RFA-Gerät angewendet, um die förderbare Rutilmineralisierung auf halbquantitativer Ebene zu identifizieren. Diese bisherigen Ergebnisse lieferten sechs neue Zonen mit Rutil an der Oberfläche mit Mächtigkeiten entlang der Linie von bis zu etwa 2,2 Kilometern, wobei die Streichenlänge und die tatsächliche allgemeine Ausrichtung der Rutilmineralisierung noch ermittelt werden müssen. Alle identifizierten Rutilmineralisierungszonen sind seitlich weiterhin in beide Richtungen offen.

Die Bodenprobennahme in großen regionalen Gebieten ist im Gange, um weitere vorrangige Ziele zu identifizieren.
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49281/191029 Quarterly Report – Sept 2019_FINAL_DEPRcom.002.png

Abb. 2 und 3: Vor-Ort-Bodenproben in Malawi

Das Unternehmen hat ein Feldlabor in Malawi errichtet, um die Umschlagszeiten von Proben für halbquantitative Ergebnisse zu verkürzen, zusätzliche Effizienzen bei der Probenauswahl zu erzielen und Explorationsentscheidungen in Echtzeit zu ermöglichen.

Erste oberflächennahe Bohrungen

Die ersten oberflächennahen Bohrungen mit insgesamt 35 Handschneckenbohrungen bei den sechs Zielen sind nun abgeschlossen. Die Bohrlochtiefe betrug bis zu 17 Meter und durchschnittlich zehn Meter. Alle Proben wurden im Feldlabor verarbeitet, um zu ermitteln, welche wahrscheinlich wirtschaftliche Gehalte an förderbarem Rutil aufweisen. Proben, die als signifikant förderbare Rutilmineralisierung eingestuft wurden, wurden auf dem Luftweg zur quantitativen mineralogischen Analyse an ein weltweit anerkanntes, unabhängiges australisches Labor gesendet. Die Ergebnisse des vorrangigen Ziels Railroad werden in Kürze eintreffen.

Nächste Schritte

Sovereign hat ein fokussiertes oberflächennahes Bohrprogramm abgeschlossen, um die Größe, den Gehalt und die Rutilförderbarkeit einer Reihe der vielversprechenderen Mineralisierungsgebiete weiter zu bewerten. Der Schwerpunkt der Ergänzungs- und Ausfallbohrungen liegt nun auf dem besten bis dato identifizierten Mineralisierungsgebiet, um an einer ersten Mineralressource zu arbeiten. Auch die regionalen Bodenprobennahmen werden fortgesetzt, um weitere vorrangige Ziele zu identifizieren.
Metallurgische Testarbeiten zur Optimierung des Prozessfließschemas und zur weiteren Validierung der Spezifikationen eines kommerziellen Rutilprodukts sind im Gange.

Die bis dato starken Indikatoren für eine beträchtliche Rutilmineralisierung haben Sovereign veranlasst, auch mit technischen Studien zu beginnen, um vor allem die effektivsten Abbau- und Verarbeitungsmethoden zu untersuchen.

Die gesamte Original-Pressemitteilung in englischer Sprache können Sie über diesen Link aufrufen: https://www.asx.com.au/asxpdf/20191031/pdf/44b3cpr6zby2rl.pdf

Stellungnahme des Sachverständigen

Die Informationen in dieser Pressemeldung, die sich auf die Explorationsergebnisse und QEMSCAN-Ergebnisse beziehen, stammen aus den Pressemeldungen vom 7. November 2018, 24. Januar 2019, 24. Juni 2019, 7. August 2019 und 23. September 2019. Diese Pressemeldungen stehen unter www.sovereignmetals.com.au zur Ansicht zur Verfügung. Die in den ursprünglichen ASX-Pressemeldungen enthaltenen Informationen in Bezug auf Explorationsergebnisse basieren auf – und repräsentieren – Datenmaterial, das von Dr. Julian Stephens, einem Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), in seiner Eigenschaft als Sachverständiger zusammengestellt wurde. Dr. Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr. Stephens hat ausreichende Erfahrung, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich ist. Er hat somit die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Das Unternehmen bestätigt, dass es sich nicht neuer Informationen oder Daten bewusst ist, die wesentliche Auswirkungen auf die in den Originalmeldungen enthaltenen Informationen haben. Des Weiteren bestätigt das Unternehmen, dass die Form und der Kontext, in denen die relevanten Befunde der zuständigen Person präsentiert werden, nicht wesentlich von den ursprünglichen Marktankündigungen abgeändert wurden.

Die Informationen in dieser Pressemeldung, die sich auf die metallurgischen Ergebnisse (Rutil) beziehen, stammen aus der Pressemeldung vom 24. Juni 2019. Diese Pressemeldung steht unter www.sovereignmetals.com.au zur Ansicht zur Verfügung. Die in der ursprünglichen Pressemeldung enthaltenen Informationen in Bezug auf die metallurgischen Ergebnisse basieren auf – und repräsentieren – Datenmaterial, das von Herr Gavin Diener, einem Mitglied des AusIMM, in seiner Eigenschaft als Sachverständiger zusammengestellt wurde. Herr Diener ist Chief Operating Officer von TZMI, einem unabhängigen auf Mineralsande spezialisierten Beratungsunternehmen und ist kein Inhaber von Wertpapieren von Sovereign Metals Limited. Herr Diener hat ausreichende Erfahrung, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich ist. Er hat somit die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Das Unternehmen bestätigt, dass es sich nicht neuer Informationen oder Daten bewusst ist, die wesentliche Auswirkungen auf die in den Originalmeldungen enthaltenen Informationen haben. Des Weiteren bestätigt das Unternehmen, dass die Form und der Kontext, in denen die relevanten Befunde der zuständigen Person präsentiert werden, nicht wesentlich von den ursprünglichen Marktankündigungen abgeändert wurden.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie \“erwartet\“, \“antizipiert\“, \“angenommen\“, \“voraussichtlich\“, \“geplant\“ und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind.Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

Quellenangaben

1. Iluka Resources Limited. Ruidow Titanium Conference Presentation May 2019.
2. Iluka Resources Limited. Quarterly Review 30 June 2019.

Die gesamte Original-Pressemitteilung in englischer Sprache können Sie über diesen Link aufrufen: https://www.asx.com.au/asxpdf/20191031/pdf/44b3cpr6zby2rl.pdf

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 31. Oktober 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten