iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Vier kostenlose Online-Seminareüber innovative Kraft-Wärme-Kopplung

Der Start der kostenlosen Online-Seminar-Reihe des BHKW-Infozentrums ist mit fast 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an zwei Vorträgen derart positiv aufgenommen worden, dass beide Veranstaltungen noch einmal als Live-Vorträge angeboten werden.

Das Themenfeld ?Mikro- und Mini-BHKW – vom Motor über den Stirling zur Brennstoffzelle? wir noch einmal am 30. November um 14 Uhr bis 15:30 Uhr angeboten.

Der Vortrag über die Wasserstoffnutzung in Verbrennungsmotoren und das BHKW des Jahres 2019 findet noch einmal am 14. Dezember von 10:30 Uhr bis 11:45 Uhr statt.

Neu im Angebot ist ein Online-Vortrag über die Planung von Nahwärmesystemen mit flexiblen PE-Xa Systemen. Dieser wird am 11. Dezember 2020 von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr angeboten.

Ebenfalls neu ist der Vortrag über ?KWK mit emissionsarmen Lambda-1-Motoren im Megawatt-Bereich?, der am 16. Dezember 2020 von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr stattfindet und das diesjährige kostenlose Onlineseminar-Angebot beschließt.

Eine Anmeldung zu den kostenlosen Online-Vorträgen ist nur über das Diskussionsforum KWK 24 möglich. Hierzu müssen sich die Interessenten auf KWK24 registriert haben und eingeloggt sein.

Derzeit erstellen die Mitarbeiterinnen des BHKW-Infozentrums die Konzeption für die kostenlosen Online-Seminare im Zeitraum Januar bis März. Hierfür sind 10 Veranstaltungstermine und mindestens eine Diskussionsrunde geplant.

Auch die kostenpflichtigen Online-Seminare über das KWK-Gesetz, das neue Gebäudeenergiegesetz, das Brennstoffemissionshandelsgesetz sowie Kalte Nahwärmenetze werden ab 2021 durch weitere Themenfelder ergänzt.

Im November und Dezember 2020 werden zu den oben genannten Themen noch einmal jeweils 1-2 Termine angeboten. Weitere Informationen hierzu erhalten Interessierte auf der BHKW-Konferenzseite.

Seit 21 Jahren informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.

Im Herbst 2020 wird die aktualisierte Version der \“BHKW-Kenndaten 2020/2021\“ zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 9.000 Abonnenten kostenlos informiert.

Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe \“Blockheizkraftwerke – Energieversorgung der Zukunft\“.

Drei redaktionell aus mehr als 100.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.

Das umfangreiche Weiterbildungsangebot (https://www.bhkw-konferenz.de) über BHKW- und Energie-Themen mit mehr als 25 unterschiedlichen Veranstaltungsreihen wird von mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen.

Posted by on 16. November 2020.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten