iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Veselina Martinova und Georgi Stoilkov sind neu im Team der Meetingbox

Das Münchener Event-Software-Unternehmen succevo, weltweit erfolgreich mit der Eventmanagement-Software Meetingbox, hat sich zum 1. Juli 2019 personell verstärkt. Neu dabei sind die Senior Projekt Managerin Veselina Martinova und der Software-Qualitätssicherer (QA Engineer) Georgi Stoilkov. Beide werden künftig in der Meetingbox-Niederlassung im bulgarischen Sofia tätig sein. Sebastian Seefried, Chief Marketing Officer bei Meetingbox, sagt: „Wir sind sehr glücklich über die beiden neuen Mitarbeiter, die unser Team ab sofort ergänzen.“

Veselina Martinova ist bereits seit 2014 als Projektmanagerin in verschiedenen IT-Unternehmen wie Hewlett-Packard (HP), HPE Enterprise (HPE) und DXC Technology tätig und bringt weit gefächerte Erfahrungen als Führungspersönlichkeit im IT-Bereich mit. Sie freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Ich bin sehr glücklich, künftig ein Teil des Meetingbox-Teams zu sein und freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen. Dieser Wechsel ist für mich eine echte Herausforderung und für meine persönliche Weiterentwicklung sehr wichtig.“

Georgi Stoilkov, war seit 2010 überwiegend als Qualitätssicherer tätig. Der erfahrene QA-Lead begann seine Karriere mit Prüfverfahren für 3D-Spiele, Cloud-basierte Multiplayer-Lösungen und Call-Center-Software und entwickelte schließlich Softwarelösungen für den Finanzbereich. Seit drei Jahren beschäftigt er sich mit der Etablierung und Optimierung von Prozessen – nicht nur für die Bereiche der Qualitätssicherung, sondern für den gesamten Operationsbereich. Georgi Stoilkov: „Meine Herausforderung besteht darin, bessere und effizientere Lösungen für die Bewältigung komplexer Aufgaben zu finden und damit für die Kunden die bestmöglichen Ergebnisse zu sichern.“

Seit 2018 baut succevo sein internationales Geschäft aus. Mit dieser Expansion hat sich die Mitarbeiterzahl nahezu verdoppelt, besonders stark an den Standorten Sofia und Bangalore. Aufgrund des schnellen Wachstums mussten die Büros ihre Räumlichkeiten wechseln.

Posted by on 19. August 2019.

Categories: Bildung & Beruf

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten