iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Verbesserte Teilnahmebedingungen für den TOEFL®-Test

Ab dem 1. August 2019
werden alle Teilnehmer des TOEFL iBT®-Tests von Verbesserungen beim
Testformat und mehr Transparenz bei der Punktevergabe sowie einer
leichteren Anmeldung profitieren.

Zunächst einmal soll die Zeit für den TOEFL®-Test um 30 Minuten
auf dann gerade einmal drei Stunden verkürzt werden, ohne dass sich
am Gesamtformat des Tests oder den Fragen und Aufgabenstellungen
irgendetwas ändert. Es wird derselbe faire, zuverlässige, von vielen
bevorzugte Test sein, allerdings mit weniger Fragen in den
Abschnitten Reading (Leseverständnis), Listening (Hörverständnis) und
Speaking (mündliche Kommunikationsfähigkeit).

Darüber hinaus wird das neue Angebot, die MyBest(TM)-Bewertung,
die besten Ergebnisse der Testteilnehmer in allen Abschnitten aus
sämtlichen gültigen TOEFL iBT-Testergebnissen der vorangegangenen
zwei Jahre zusammenfassen. Mit den MyBest-Scores können
Testteilnehmer ihre besten Gesamtleistungen bei den Tests an
Einrichtungen weitergeben, die wichtige Entscheidungen für
Einstellungen treffen. Alle TOEFL iBT-Ergebnisberichte, die nach dem
1. August 2019 unabhängig vom angegebenen Testdatum übermittelt
werden, beinhalten auch die MyBest-Testergebnisse, neben der schon
immer bekannt gegebenen Punktzahl, die der Testteilnehmer zum selbst
gewählten Testtermin erreicht hat.

\“Immer mehr Einrichtungen erkennen den Wert, die besten Ergebnisse
von Bewerbern in den jeweiligen Abschnitten einsehen zu können,
sofern diese den standardisierten Test mehrfach absolviert haben\“,
sagte Srikant Gopal von ETS, der auch Leitender Direktor des
TOEFL-Programms ist. \“Außerdem wissen wir, dass unsere Testteilnehmer
sich einen Englisch-Test wünschen, mit dem sie auch vor Personalern
punkten können. Die jetzt angestoßenen Veränderungen sorgen für
erheblich bessere Testbedingungen für Lernende, und Einrichtungen und
Unternehmen können dadurch ihren Pool an gut ausgebildeten Bewerbern,
die ihre Anforderungen bei den Englisch-Kenntnissen erfüllen,
vergrößern. Das ist eine echte Win-win-Situation.\“

Damit die Bedingungen für die Testteilnahme noch besser werden,
hat ETS zudem noch ein neues Anmelde- und Kundenmanagement-System
entwickelt. Das wird dazu führen, dass Testteilnehmer einen noch
größeren Nutzen daraus ziehen können, ein optimiertes
Anmeldeverfahren bekommen, einen leichteren Zugang zur
Testvorbereitung und noch mehr Vorteile erhalten.

Weitere Informationen über die Verbesserungen beim Format des
TOEFL-Tests, bei den Ergebnisberichten und bei der Anmeldung erhalten
Sie unter https://www.ets.org/toefl/better_test_experience. Um
allgemeine Informationen über den TOEFL-Test zu erhalten oder um sich
für den Test anzumelden, gehen Sie bitte auf
http://www.ets.org/toefl.

Informationen zum TOEFL®-Test

Der TOEFL-Test für akademisches Englisch wird von weltweit mehr
als 10.000 Einrichtungen in über 150 Ländern anerkannt und wird in
den begehrtesten Zielländern, wie die Vereinigten Staaten, Kanada,
Australien und Neuseeland, sowie von 98 Prozent der Hochschulen im
Vereinigten Königreich, darunter 100 Prozent der Einrichtungen der
Russell Group, akzeptiert. Unter den Tests zu Kenntnissen der
englischen Sprache genießt dieser Test in den Vereinigten Staaten und
in wichtigen europäischen Zielländern, wie Frankreich und
Deutschland, die größte Akzeptanz. In Kanada verlassen sich
insbesondere Entscheider für die Einstellung von Uni-Absolventen auf
TOEFL. Durch ein zentrales Bewertungsverfahren des Tests durch
verschiedene menschliche Auswerter bietet TOEFL eine zu 100 Prozent
faire und unverfälschte Alternative. Weitere Informationen im
Hinblick auf den TOEFL-Test, wie Anmeldung, Lern-Tipps und
Probefragen, stehen auf der Website von TOEFL Go Anywhere unter
www.toeflgoanywhere.org zur Verfügung.

Informationen zu ETS

Wir bei ETS sorgen für mehr Qualität und mehr Gleichheit in der
Bildung für Menschen auf der ganzen Welt, indem wir ein
Bewertungssystem auf Grundlage einer stringenten wissenschaftlichen
Forschung aufbauen. ETS steht Einzelpersonen, Bildungseinrichtungen
und Regierungsbehörden zur Verfügung und bietet maßgeschneiderte
Lösungen für die Zertifizierung von Lehrkräften, das Erlernen der
englischen Sprache und Unterrichtsangebote in Grund-, Sekundar- und
weiterführenden Schulen. Zudem führt es bildungswissenschaftliche
Untersuchungen, Analysen und politikwissenschaftliche Studien durch.
Gegründet wurde ETS 1947 als gemeinnützige Organisation und
entwickelt, organisiert und bewertet jedes Jahr mehr als 50 Millionen
Tests – darunter die TOEFL®- und TOEIC ®-Tests, die GRE ®-Tests und
die Auswertungen der The Praxis Series ® – in mehr als 180 Ländern an
weltweit über 9.000 Standorten. www.ets.org

Pressekontakt:
Jason Baran
+1-609-683-2428
mediacontacts@ets.org

Original-Content von: Educational Testing Services-TOEFL, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 22. Mai 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten