iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Valvoline Holdings B.V. baut Kapazitäten der Lieferkette aus, um wachsendem Bedarf in Osteuropa nachzukommen

Die Valvoline Holdings
B.V. hat heute bekannt gegeben, dass eine ihrer Tochtergesellschaft
einen bindenden Vertrag zum Erwerb der geschäftlichen Aktiva von
Fabrika Maziva a.d. Krusevac (FAM) unterzeichnet hat. Der Erwerb
umfasst unter anderem eine Herstellungseinrichtung im serbischen
Krusevac und die Marke FAM. Die finanziellen Bedingungen der
Transaktion, welche den üblichen Abschlussbedingungen unterliegt,
wurden nicht offengelegt.

Der Standort der Fabrik befindet sich ca. 200 km südlich von
Belgrad und bietet strategische Optionen, die Präsenz von Valvoline
auf dem osteuropäischen Markt weiter auszubauen. Das Unternehmen
plant für die unmittelbare Zukunft, weiterhin FAM zu produzieren,
eine regional gut etablierte Marke von Schmiermitteln, sowie eine
Auswahl von Produkten unter der Marke Valvoline.

\“Eine wichtige Strategie von Valvoline ist, in Europa weiterhin
die Bekanntheit der Marke und den Marktanteil auszubauen\“, sagte
Diego Brodoni, Vizepräsident und Geschäftsführer von Valvoline
Europa. \“Diese Investition ist Beleg unseres Engagements auf dem
wachsenden osteuropäischen Markt und des Erfolges unserer Kunden und
Partner durch eine effizientere und effektivere örtliche
Lieferkette.\“

Informationen zu Valvoline(TM)

Die Valvoline Holdings B.V. ist eine Tochtergesellschaft der
Valvoline Inc., eines weltweit führenden Vermarkters und Anbieters
von Premiummarken für Schmierstoffe und Dienstleistungen im
Automobilbereich, die in mehr als 140 Ländern verkauft werden. Das
Unternehmen wurde 1866 gegründet und kann damit auf mehr als 150
Jahre Firmengeschichte zurückblicken, in denen es in einer Reihe von
Produkt- und Dienstbereichen große Markenbekanntheit erlangte.
Valvoline ist im Do-it-Yourself-Markt der USA nach Volumen die Nr. 3
der Kfz-Motorölmarken. Zudem werden unter der Marke Valvoline
Schmierstoffe und Chemikalien für das Automobil abgesetzt, darunter
das neue Motoröl Valvoline(TM) Modern Engine Full Synthetic, das
speziell vor Ölkohleablagerungen in Benzindirekteinspritzern (GDI)
mit Turbo und anderen Motoren schützen soll, die seit 2012 produziert
wurden; das Motoröl Valvoline High Mileage mit MaxLife-Technologie
für Motoren mit mehr als 120.000 km Laufleistung; das Motoröl
Valvoline Synthetic und der Frostschutz Zerex(TM). Weitere
Informationen erhalten Sie unter www.valvoline.com.

(TM) Trademark, Valvoline und dessen Tochtergesellschaften sind in
einer Reihe von Ländern eingetragen.

Pressekontakt:

Medien und Investorenbeziehungen
Sean T. Cornett
+1 (859) 357-2798
scornett@valvoline.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/481359/Valvoline_Logo.jpg

Original-Content von: Valvoline Holdings B.V., übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. Februar 2019.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten