iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

US-Armee setzt Howler UAS-Abwehr auf dem Schlachtfeld ein

Die US-Armee gab vor
Kurzem bekannt, dass das Howler-Abwehrsystem gegen unbemannte
Luftfahrtsysteme die erste Stufe der Einsatzfähigkeit erreicht hat
und damit Soldaten eine wichtige Schutzfunktion vor Drohnenangriffen
an die Hand gibt.

Das von der US-Armee benannte Howler-System vereint die Funktionen
des multimissionsfähigen Simultanradars auf dem
Ku-Band-Funkfrequenzsystem von Raytheon mit dem unbemannten
Luftfahrtsystem Coyote® (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2496311-
1&h=2202665431&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3De
n%26o%3D2496311-1%26h%3D448076629%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.rayth
eon.com%252Fcapabilities%252Fproducts%252Fcoyote%26a%3DCoyote%25C2%25
AE&a=Coyote%C2%AE). Das fortschrittliche KuRFS (https://c212.net/c/li
nk/?t=0&l=de&o=2496311-1&h=2778086497&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2F
link%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2496311-1%26h%3D685836700%26u%3Dhttps%
253A%252F%252Fwww.raytheon.com%252Fnews%252Ffeature%252Fkurfs-radar%2
6a%3DKuRFS&a=KuRFS)-Radar mit elektronischer Strahlschwenkung erfasst
und verfolgt UAS-Bedrohungen in jeder Größe. Coyote nutzt das
KuRFS-Radar sowie seinen hochentwickelten Such- und Gefechtskopf zur
Erkennung und Eliminierung von UAS-Bedrohungen.

\“Wir konnten dieses System in nur 17 Monaten entwickeln und zum
Einsatz bringen\“, sagt Bryan Rosselli, Vice President of Mission
Systems and Sensors. \“Die Erkennung der Bedrohung durch Drohnen ist
der erste wichtige Schritt in der UAS-Abwehr-Kill-Chain. Die
Kombination dieser zwei bewährten Systeme zur präzisen Verfolgung und
Abwehr gibt der US-Armee die lebensrettende Fähigkeit, diese sich
ständig weiterentwickelnde Bedrohung wirksam zu bekämpfen.\“

Howler gibt der Armee nicht nur fortschrittliche Lageerkennung,
präzise Unterscheidung und Mobilität zur erfolgreichen UAS-Abwehr an
die Hand, sondern auch die einzigartige Flexibilität zur Anpassung an
die schnell wechselnde, mehrdimensionale Bedrohungsumgebung.

\“Ein Test nach dem anderen bestätigt, dass unser Coyote eine
ganzheitliche Abwehrlösung gegen die stetig wachsende Anzahl
feindlicher Drohnen im Luftraum über dem Schlachtfeld ist\“, sagt Sam
Deneke, Land Warfare Systems Vice President bei Raytheon. \“Der Schutz
unserer Soldaten im Feld hat höchsten Vorrang, und dieses neue System
hält, was es verspricht.\“

Raytheons Portfolio von Sensoren sowie kinetischen und
nichtkinetischen Effektoren, die mit einem Befehls- und Steuersystem
vernetzt sind, deckt die gesamte UAS-Abwehr-Kill-Chain ab.

Informationen zu Raytheon

Raytheon Company ist mit einem Umsatz von 27 Milliarden US-Dollar
und 67.000 Mitarbeitern im Jahre 2018 ein Technologie- und
Innovationsführer, der sich auf Lösungen für Verteidigung,
Zivilverwaltung und Cybersicherheit spezialisiert hat. Mit einer
97-jährigen Innovationsgeschichte bietet Raytheon hochmoderne
Elektronik, Einsatzsystemintegration, C5I®-Produkte und
Dienstleistungen sowie Erfassung und Einsatzunterstützung für Kunden
in mehr als 80 Ländern. Der Unternehmenssitz von Raytheon (https://c2
12.net/c/link/?t=0&l=de&o=2496311-1&h=4009251800&u=https%3A%2F%2Fc212
.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2496311-1%26h%3D1141106913%
26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.raytheon.com%252F%26a%3DRaytheon&a=Rayth
eon) befindet sich in Waltham im US-Bundesstaat Massachusetts. Folgen
Sie uns auf Twitter:

www.raytheon.com

Medienkontakte
Jaclyn Gutmann
+1.781.879.2789
idspr@raytheon.com

John B. Patterson
+1.520.440.2194
rmspr@raytheon.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/629408/Raytheon_Logo.jpg

Original-Content von: Raytheon Company, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 18. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten