iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Urlaub für Höhensüchtige im Land der drei Zinnen

 

Die Aussichten im Berghotel Hohe Gaisl sind günstig: Und das nicht nur auf die Plätzwiese und die weltberühmten Dolomitengipfel im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Eine der schönsten Hochalmen in den Dolomiten verspricht auch Genuss für Körper, Geist und Seele der höhensüchtig macht.
Das Berghotel Hohe Gaisl liegt „auf oberster Etage“ im naturbelassenen Pragser Tal und eröffnet den „True Spirit of the Dolomites“. Der Platz auf der Plätzwiese macht es wohl ohne Übertreibung zu einem der am schönsten gelegenen Wohlfühlhotels Südtirols mit freiem Blick auf die imposanten Gipfel Hohe Gaisl, Dürrenstein, Monte Cristallo und Tofane. Das Traditionshaus umwehen legendäre Alpinismus-Geschichte(n), ansonsten herrscht dort oben nichts als Natur und wohltuende Ruhe. Wer sich für einen sommerfrischen Urlaub bei Gastgeberfamilie Mairhofer einquartiert, tankt prickelnde Bergluft und wohltuende Höhensonne. Der Wellness- und Spabereich des Berghotels Hohe Gaisl steuert dazu auch ein Rundum-Wohlfühlprogramm für Herz und Seele bei: Im Erlebnis-Hallenschwimmbad, der Saunawelt und den Ruheräumen mit Relaxliegen wirkt das Naturerlebnis des Tages lange nach.

Sonnenaufgangstour ab 2.000 Meter aufwärts

Nach einer ruhigen Nacht auf 2.000 Metern genießt man von den Zimmern im Berghotel Hohe Gaisl den Blick in die sagenumwobenen „bleichen Berge“ und erlebt einen fulminanten Sonnenaufgang vom Bett aus. Oder man ist schon auf den Beinen und schließt sich einer geführten Sonnenaufgangstour an. Dank der Höhenlage des Berghotels eröffnen sich schon nach ein paar Schritten die ursprünglichen Landschaften des Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Bergfexe und Genusswanderer schätzen das kilometerlange und weit verzweigte Höhenwegenetz, die aussichtsreichen Gipfel und natürlich das zum Greifen nahe
UNESCO-Weltnaturerbe Drei Zinnen, das auch in einer idyllischen Autofahrt direkt erreichbar ist. Auf dem Weg kann man auch gleich den Pragser Wildsee (1.494 m) weiter draußen im Pragsertal „mitnehmen“, der zu Recht die „Perle der Alpenseen“ genannt wird.

Mit dem Lunchpaket in die Dolomiten

Bei gemütlichen Almwanderungen entdecken auch Familien die Dolomiten in ihrem wechselnden Farbenspiel – und die Südtiroler Spezialitäten in den bewirtschafteten Hütten. Zu den Erlebnis-Aktiv-Tagen im Früh- und Spätsommer packen Wanderer täglich ein fix-fertiges Lunchpaket in ihren Rucksack. Ansonsten sind sie mit der Dreiviertel-Genusspension des Berghotels Hohe Gaisl bestens verpflegt: vom alpinen Frühstücksbuffet über das Nachmittagsbuffet mit Suppen, Salaten und Mehlspeisen bis zum Vier-Gänge-Wahldinner am Abend. Auf den Tisch kommen regionale Schmankerl, mediterrane Köstlichkeiten und exzellente Südtiroler Weine. Wer zwischendurch im Urlaub einmal ein bisschen Stadtflair genießen möchte, hat es nicht weit zu den nahe gelegenen Städten Innichen, Bruneck und Lienz. www.hohegaisl.com

Dolomiten Genuss pur – 5=4 (01.–14.06.20 + 13.–27.09.20)
Leistungen: 5 Nächte im DZ Standard (20 m²) inkl. ¾-Genusspension, Benützung der Wellnessanlage mit Schwimmbad, kuschelige Handtücher in der Sauna und im Schwimmbad – Preis p. P.: ab 328 Euro
Erlebnis Aktiv Special in den Dolomiten (14.06.–05.07.20 + 30.08.–13.09.20)
Leistungen: 7 Nächte im DZ Standard (20 m²) inkl. ¾-Genusspension, täglich 1 Lunchpaket pro Person, Benützung der Wellnessanlage mit Schwimmbad, kuschelige Handtücher in der Sauna und im Schwimmbad – Preis p. P.: ab 623 Euro (Anreise So.)
3.473 Zeichen
Abdruck honorarfrei,
Belegexemplar erbeten!

Posted by on 1. April 2020.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Urlaub & Reisen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten