iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Uran auf dem Schirm haben

 

Einerseits steigt die Nachfrage nach Kernbrennstoffen, andererseits ist die weltweite Uranproduktion rückläufig. Zwei große Uranminen wurden dieses Jahr schon geschlossen. Einmal die Mine Ranger im australischen Northern Territory und zum zweiten die Akouta-Uranmine in Niger. Im Dezember 2020 wurde die Produktion der bedeutenden Cigar Lake-Mine vorübergehend eingestellt, rund 1,5 Millionen Pfund Uran fehlen daher. Und die weltweit größte Uranmine, die McArthur River Mine arbeitet seit 2018 nicht mehr.

Aktuell gibt es mehr als 443 Atomreaktoren auf der Welt und 52, die gerade gebaut werden. Mit sinkenden Uranbeständen und Reserven, die immer weniger werden bis 2025 ist, so Experten, von einer teureren Produktion auszugehen. Da wären höhere Uranpreise also naheliegend, denn es wird ein fundamentales Angebots- und Nachfrageungleichgewicht erwartet. Und schon gibt es Unternehmen, die Direktinvestitionen in physisches Uran ermöglichen.

Oder man investiert gleich in ein Uranunternehmen wie International Consolidated Uranium – https://www.youtube.com/watch?v=pfJv6yAcNMw&t=164s -. Eigentlich zuerst im Goldbereich unterwegs, hat das Unternehmen nun den Fokus auf den Erwerb und die Entwicklung von Uranprojekten gelegt. Gut finanziert besitzt International Consolidated Uranium eine 100-prozentige Beteiligung beziehungsweise Optionsvereinbarungen zum Erwerb einer Beteiligung an sieben Uranprojekten. Die Projekte liegen in Kanada, Australien und Argentinien.

Einer der Partner, mit denen Vereinbarungen getroffen wurden, ist IsoEnergy – https://www.youtube.com/watch?v=tPkBdRV_lew&t=97s -. Im an Uran reichen Athabascabecken in Saskatchewan besitzt IsoEnergy aussichtsreiche Uranprojekte. Das Unternehmen hat dort die hochgradige Hurricane-Zone mit Uranmineralisierung auf seinem zu 100 Prozent im Besitz befindlichen Grundstück Larocque East entdeckt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von IsoEnergy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/iso-energy-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Posted by on 7. Juli 2021.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten