iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Unternehmensberaterin erhielt Award im 1. Internationalen Speakerslam in Stuttgart

 

Als DDR-Meisterin ihrer Altersklasse im Fechten war es der große Traum von Kathrin Meyer Weltmeisterin zu werden. Das hat sie damals leider nicht geschafft. 30 Jahre später ist sie Mit-Inhaberin eines doppelten Weltrekords. Sie erhielt letztes Wochenende in Stuttgart einen Award beim 1. Internationalen Speaker-Slam. Bei diesem Wettbewerb traten 66 Rednerinnen und Redner aus 14 Nationen an. Wer kann seine Botschaft am überzeugendsten rüberbringen? Sechseinhalb Stunden Reden, so viele Speaker standen noch nie nacheinander auf einer Bühne – das war neuer Weltrekord. Zwei Tage zuvor fand im weltweit ersten Silent Speaker Battle mit 170 Teilnehmern ein Vorwettbewerb statt.

Die beiden Wettbewerbe waren die Höhepunkte einer Ausbildung zum Speaker. Diese Berufsbezeichnung ist im deutschen Raum allgemein noch relativ unbekannt. Das sind Menschen, die z.B. für Veranstaltungen von Unternehmen oder Verbänden gebucht werden, um Reden zu den verschiedensten Themen zu halten.

Meyer sagte: „Die Anspannung beim Silent Speaker Battle, mit 4 Rednern gleichzeitig auf einer Bühne zu sprechen, war größer als früher auf der Planché gegen einen Gegner anzutreten“

Die Kraft eines starken Warum´s – wie man alles schaffen kann

Das war das Thema ihrer Rede. Als ehemalige Leistungssportlerin weiß sie, wie wichtig es ist, ein Ziel vor Augen zu haben und den unbedingten Willen, es auch zu erreichen. Das schafft man nur, wenn man genau weiß, warum man etwas erreichen will.

Laut Meyer scheitern viele Veränderungsvorhaben genau daran. Egal ob im privaten Leben oder in Unternehmen – etwas zu verändern, ist alles andere als leicht.

In Unternehmen werden die Mitarbeiter häufig immer noch nicht richtig mitgenommen, wenn es um Veränderungen geht. Gerade jetzt im Zeitalter der Digitalisierung sind diese an der Tagesordnung. Das Schlagwort „agil“ ist in aller Munde (der Manager) – aber erschreckt doch häufig die Mitarbeiter. „Was wird von mir erwartet?“, „Komm ich da noch mit?“. Nicht selten steigen Mitarbeiter aus, machen Dienst nach Vorschrift und haben innerlich gekündigt. Das kostet Unternehmen richtig viel Geld.
Und privat kennt es auch jeder. Wie oft werden z.B. Neujahrsvorsätze nicht umgesetzt?

Als Unternehmensberaterin und Coach unterstützt sie, Veränderungen gut zu planen und vor allem auch umzusetzen.

Wie geht´s weiter? „Ich nehme natürlich am nächsten Speaker-Slam im November teil. Dort soll der Weltrekord von diesem Wochenende geknackt werden“. Dieser Slam wird von Europas führender Referentenagentur „Speakers Excellence“ veranstaltet.

Posted by on 18. Juni 2019.

Tags:

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten