iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Unter den Mt-Domains ist jetzt jeder Name möglich

Jeder hat schon von Malta, der Insel im Mittelmeer, gehört. Malteser Falken, Malteser Ritter, Malteser Mafia – Malta ist immer wieder in den Schlagzeilen.

Malta hat auch einen eigenen Domainendung: die Mt-Domains.

Die Registrierungsstelle für Mt-Domains ändert ihr Domainsystem. Bisher waren nur Domainnamen wie meinefirma.com.mt,.meinverein.org.mt und meinprovider.net.mt möglich.

Eine neue Richtlinie ermöglicht es, Domainanmen auf der zweiten Ebene direkt links von .mt zu registrieren. Das neue System erlaubt kurze Domains wie meinefirma.mt.

Die neue Richtlinie tritt ab dem 1. Dezember 2017 in Kraft. Ab diesem Datum wird es möglich, meinefirma.mt zu registrieren. Registrierungen von Domainnamen der dritten Ebene, wie zum Beispiel meinefirma.com.mt, bleiben möglich.

Vor ca. 10 Jahren wollte ein Kunde der Secura GmbH den Begriff „matrix“ registrieren. Die Domainendung war dem Kunden egal. Leider fand sich damals keine einzige Domainendung, in der der Begriff „matrix“ nicht bereits reistriert war. Bei solchen und ähnliche Fällen bietet die kurze Mt-Domain eine neue Chance. Naturgemäß kann man zum 1. Dezember viele Begriffe unter .mt registrieren, die unter anderen Domainendungen schon längst vergeben sind.

Was spricht für diese neuen Mt-Domainnamen?

– Mehr Auswahl.Durch die neue Richtlinie wird den bestehenden und künftigen Registranten im Namensraum .mt eine größere Auswahl geboten.

– Einfachere, kürzere Namen.Domain-Namen unter .mt benötigen nicht länger notwendigerweise einen zusätzlichen Domain-Namen mit zwei Buchstaben, was zu kürzeren und schnelleren Namen führt. Der Fokus des Domainnamens kann auf dem bevorzugten Branding des Registranten liegen.

-Vermeidet unangemessene Kategorisierung. Einige Domain-Namen passen nicht ganz in die bestehende Struktur, die einen Domain-Namen zum Beispiel nach kommerziellem Aspekt(.com.mt), gemeinnütziger Tätigkeit (.org.mt oder als internetbezogener Dienstanbieter (.net.mt) kategorisiert. So können beispielsweise Personen ihre persönlichen Domain-Namen ohne Behinderung registrieren.

Diese Veränderung folgt ähnlichen Veränderungen in anderen Ländern, wie zum Beispiel im Vereinigten Königreich mit der Registrierung direkt unter .uk und in Neuseeland mit der direkten Registrierung unter .nz.

Hans-Peter Oswald

http://www.domainregistry.de/mt-domains.html

http://www.domainregistry.de/uk-domains.html

http://www.domainregistry.de/nz-domains.html

Posted by on 23. November 2017.

Tags: , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten