iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ungeschminkte Schilderung dramatischer Erkrankungsfolgen / Neuer Praxishilfe-Ordner der BG RCI zeigt, was man aus Berufskrankheiten lernen kann (FOTO)

 


Der Kontakt mit asbesthaltigen Bodenbelägen, das andauernde Heben
und Tragen schwerer Lasten über Jahre hinweg, das ständige Arbeiten
mit Reinigungsmitteln oder in Lärmbereichen: das alles kann krank
machen. Im Gegensatz zu Unfällen, bei denen ein plötzliches Ereignis
die Gesundheit der Betroffenen schädigt, kann es bei
Berufskrankheiten oft sehr lange dauern, bis diese ausbrechen.
Ursache und Wirkung liegen manchmal Jahrzehnte auseinander. Hier
stehen Unternehmen vor einer besonderen Herausforderung, denn
Fehlverhalten bleibt zunächst scheinbar folgenlos.

Der neue Praxishilfe-Ordner \“Aus Berufskrankheiten lernen\“ der
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)
stellt 15 reale Berufskrankheitenfälle aus Mitgliedsunternehmen vor –
von Hauterkrankungen über Schädigungen des Muskel-Skelett-Systems und
Krebserkrankungen durch Gefahrstoffe wie z. B. Benzol oder Asbest,
bis hin zu Schädigungen durch Sonneneinstrahlung. Sie beruhen auf
Ermittlungsakten der letzten Jahre, die anonymisiert und grafisch
sowie didaktisch aufgearbeitet wurden. Die ungeschminkte Schilderung
der z. T. dramatischen Erkrankungsfolgen soll aufrütteln und die
Beschäftigten zu \“Augenzeugen\“ machen.

Die Beispielfälle stehen sowohl in gedruckter Form, als auch in
Form von Power-PointPräsentationen auf USB-Stick für die Unterweisung
von Beschäftigten zur Verfügung. Der Praxishilfe-Ordner wendet sich
an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Unternehmensleitungen und
Führungskräfte.

Der Praxishilfeordner Berufskrankheiten kann im Medienshop
bestellt werden: https://medienshop.bgrci.de.

Praxishilfe-Ordner \“Aus Berufskrankheiten lernen\“

– 180 Seiten
– Ordner (A4) mit beiliegendem USBStick
– 15 reale Berufskrankheiten
Beispiele aus der Praxis zur Unterweisung, didaktisch
aufbereitet und als Filmstreifen illustriert
Unterweisung wahlweise anhand einer Papierfassung oder anhand
einer Folienpräsentation
– USB-Stick mit 15 elektronischen Foliensätzen zur Unterweisung
größerer Gruppen
– Erhältlich als Printexemplar unter medienshop.bgrci.de. Für
Mitgliedsbetriebe der BG RCI in einer der Betriebsgröße
angemessenen Anzahl kostenlos, darüber hinaus 29,50 Euro.
Nicht-Mitgliedsunternehmen zahlen 57 Euro zzgl. MwSt.
– Unterweisungsfolien im PDF-Format kostenlos zum Herunterladen
unter downloadcenter.bgrci.de.

Pressekontakt:

Petra Singer
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
Stabsbereich Kommunikation
Telefon: 06221 5108-57003
E-Mail: petra.singer@bgrci.de

Original-Content von: Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. Juni 2019.

Tags: , , , , ,

Categories: Bilder, Industrie, Vermischtes, Versicherung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten