iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ulmer consinion GmbH setzt auf Dienstfahrräder

 

Ulm, 17. Juni 2019 – Die auf Personalvermittlung in technischen Berufen spezialisierte Unternehmensberatung consinion GmbH hat für ihre Mitarbeiter Dienstfahrräder geleast. In Kooperation mit dem Anbieter JobRad in Freiburg konnten sich die Beschäftigten des Ulmer Unternehmens bei einem Fachhändler für sie passende, neue Fahrräder aussuchen, consinion-Geschäftsführer Joachim Lang unterschrieb in der vergangenen Woche entsprechende Leasing-Verträge. \“Damit leisten alle Mitarbeiter einen Beitrag zu einer wirklichen Reduzierung schädlicher Abgase und zur Entlastung des Berufsverkehrs\“, betont Lang. Vor dem Hintergrund anhaltender Diskussionen und Demonstrationen für mehr Klimaschutz übernehme das Unternehmen damit auch eine gesellschaftliche Verantwortung.

Für die Beschäftigten bietet das Leasingmodell gleich mehrere Vorteile. Sie können die Räder beruflich wie privat uneingeschränkt nutzen und sparen gegenüber einem herkömmlichen Kauf dank steuerlicher Förderung (0,5 %-Regel) bis zu 40 Prozent der Kosten. \“Die Beschäftigten tun automatisch auch etwas für ihre eigene Gesundheit und Fitness\“, betont Joachim Lang. Ein Umstand, der durch deutlich weniger Krankheitstage auch dem Unternehmen zugutekomme.

Die JobRad GmbH – Kooperationspartner von consinion – ist Marktführer im Dienstradleasing. Deutschlandweit nutzen mehr als 15.000 Arbeitgeber mit mehr als zwei Millionen Beschäftigten das Angebot. Mehr als 5.000 Fahrrad-Fachhändler sind Partner von JobRad. Schätzungen zufolge sind aktuell über 250.000 geleaste Diensträder auf Deutschlands Straßen unterwegs.

Über die consinion GmbH:

Die consinion GmbH wurde 2001 gegründet und konzentriert sich auf die Beratung von Unternehmen, Interim Management und Personalentwicklung sowie die Vermittlung von Spezialisten in den Bereichen Technologie und Engineering. Geschäftsführer Joachim Lang hat bereits in den 1990er Jahren mit der Gründung des damals größten deutschen Ingenieur-Unternehmens die Branche geprägt. Lang ist außerdem als Aufsichtsrat sowie als Beirat in mehreren Unternehmen und Organisationen und in Fach- und Berufsverbänden tätig. Er ist Vorsitzender des Beirats im Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben (CNS).

Posted by on 17. Juni 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten