iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

UL erhält die Akkreditierung der Weltgesundheitsorganisation zur Unterstützung von Kältetechnikhersteller bei der Erfüllung der COVID-19-Anforderungen für die Lagerung von Impfstoffen

Angesichts des steigenden Bedarfs zur Lagerung von Impfstoffen helfen die von der Weltgesundheitsorganisation akkreditierten Prüfungen von UL den europäischen Kühlgeräteherstellern, Zuverlässigkeit und Temperaturkonstanz zu gewährleisten, die sich auf die Gesamtwirksamkeit von Impfstoffen auswirken.

UL, das weltweit führende Unternehmen im Bereich der Sicherheitswissenschaften, hat bekannt gegeben, dass sein Labor in Gavirate, Italien die Akkreditierung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als ausgewiesenes externes Prüflabor für Kühlgeräte, einschließlich Kühl- und Gefrierschränke, die zur Lagerung von Impfstoffen verwendet werden, erhalten hat. Die WHO-Akkreditierung Qualitätssicherungsprüfungen – Installation und Inbetriebnahme vor Ort – von solarbetriebenen Kühlsystemen.

Die UL-Akkreditierung ist Teil des PQS-Prozesses (Performance, Quality and Safety) der WHO, der Produkte und Geräte für die WHO-Mitgliedsstaaten und die Einkaufsorganisationen der Vereinten Nationen vorqualifiziert, um die Eignung von Produkten und Geräten für den Einsatz in Immunisierungsprogrammen sicherzustellen. Ein nach dem WHO-Programm zertifizierter Hersteller wird in die WHO-Datenbank aufgenommen, welche von denjenigen genutzt wird, die Kühlgeräte für eine Impfkampagne benötigen. Bevor ein Produkt oder Gerät in die PQS-Datenbank aufgenommen werden kann, muss es geprüft werden. Mit der WHO-Akkreditierung wird UL nun diese notwendigen Tests durchführen, um zu überprüfen, ob Produkte bestimmter Hersteller die PQS-Leistung und -Qualität erfüllen.

UL hat die PQS-Akkreditierung für kältetechnische Anlagen und Geräte erhalten, nachdem es seine Kompetenz durch die Einhaltung entsprechender international oder national anerkannter Normen oder Codes of Practice gegenüber einer dritten Akkreditierungsstelle nachgewiesen hat.

Die Akkreditierung von UL kommt zu einer Zeit, in der Gemeinden auf der ganzen Welt den COVID-19-Impfstoff verabreichen. Genug Impfstoffe zu produzieren und zu lagern, um die Pandemie zu beenden, ist eine der größten medizinischen Produktionsanstrengungen der Geschichte. In einigen Fällen erfordern Coronavirus-Impfstoffe eine Lagerung in einer Umgebung von bis zu minus 70 Grad Celsius. Während der gesamten Herstellung, Lagerung und Verteilung von Impfstoffen muss eine angemessene Kühlung gewährleistet sein, um die Unversehrtheit der Impfstoffmischungen sicherzustellen. Wenn Impfstoffe nicht bei den richtigen Temperaturen gelagert werden, werden sie unwirksam, was dazu führt, dass Dosen entsorgt werden müssen.

Alessio Dellanoce, General Manager des UL Geschäftsbereichs Appliances, HVAC and Lighting in Europa, sagte: \“Während Milliarden Menschen weltweit sehnsüchtig auf einen COVID-19-Impfstoff warten, bauen Regierungsbehörden, pharmazeutische Unternehmen und Organisationen des Gesundheitswesens weltweit ihre Kapazitäten für die Lagerung von Impfstoffen aus. Die Aufrechterhaltung großer Impfmengen in einer Umgebung, die die Wirksamkeit der Impfung bewahrt und den Patienten den beabsichtigten Nutzen bietet, ist der Schlüssel zur Ausrottung der COVID-19-Verbreitung. UL fühlt sich geehrt, von der Weltgesundheitsorganisation als eines ihrer akkreditierten Labore anerkannt zu werden und eine Schlüsselrolle beim weltweiten Schutz der öffentlichen Gesundheit zu spielen.\“

Mit der WHO-Akkreditierung wird UL auch solarbetriebene Kühlgeräte auf Basis der neuen WHO-Produktnormen prüfen. Solarbetriebene Kühlgeräte werden als entscheidend für die Wirksamkeit von Impfstoffen in Entwicklungsländern ohne ein zuverlässiges Stromnetz angesehen.

\“Der Ansatz der Weltgesundheitsorganisation zur Präqualifikation von Kühlprodukten bedeutet, dass ausgewählte Geräte und Ausrüstungen bestimmte Leistungs- und Qualitätsstandards erfüllt haben, die für die Bedingungen im Feld geeignet sind, um sicherzustellen, dass der Impfstoff unter den am besten geeigneten Bedingungen gelagert wird\“, sagte Dellanoce. \“Die Akkreditierung von UL stellt sicher, dass wir kompetente Prüfungen gemäß den Anforderungen der WHO anbieten und gleichzeitig die Zuverlässigkeit der weltweiten Infrastruktur für die Lagerung von Impfstoffen stärken.\“

Informationen zu UL

UL ist das weltweit führende Unternehmen in der Sicherheitswissenschaft. Wir bieten Tests, Inspektionen und Zertifizierungen (TIC), Schulungen und Beratungsdienste, Lösungen für das Risikomanagement und wichtige Geschäftseinblicke, um unseren Kunden in mehr als 100 Ländern zu helfen, ihre Sicherheits- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Unser tiefes Wissen über Produkte und unsere Intelligenz in der Lieferkette machen uns zum Partner der Wahl für Kunden mit komplexen Herausforderungen. Erfahren Sie mehr auf UL.com.

Für Informationen über die Entwicklung von Standards und andere gemeinnützige Aktivitäten besuchen Sie UL.org.

Pressekontakt:

Tina Schäfer
UL
+49 (0)69 489810-149
tina.schaefer@ul.com
Steven Brewster
UL
1+847.664.8425
ULNews@UL.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1556299/UL_WHO_Accreditation_Europe.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/325015/ul_enterprise_logo.jpg

Original-Content von: UL, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 7. Juli 2021.

Tags: ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten