iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Truck-Party mit Technik-Premieren und Transport-Experten

.

Team Hahn Racing um den mehrfachen Truck-Race-Europameister Jochen Hahn rockt gemeinsam mit den Sponsoren Kögel und IVECO die Transportwelt

Kögel Mulden-Kipper sowie Box und Cargo Rail der

NOVUM-Generation komplettieren das Event

Endlich ? die Truck-Szene darf nach monatelanger Pandemie-Pause wieder raus und zeigt sich von der besten Seite. Um das gebührend zu feiern, hat das Truck-Sport-Team Hahn nach Markbronn auf die Teststrecke von Sponsor IVECO eingeladen. Auch Kögel als weiterer Sponsor des erfolgreichen Truck-Race-Piloten Jochen Hahn war auf der Schwäbischen Alb mit dabei und komplettierte die große Leistungsshow. Serien-Europameister Jochen Hahn lud alle Gäste ein, um eine Runde in einem der PS-starken Race-Truck-Boliden auf der Teststrecke zu drehen und einige Donuts auf den Asphalt zu malen.

Alle Teilnehmenden konnten sich vor Ort von den Qualitäten der brandneuen T-WAY und X-WAY-Baureihe von IVECO sowie vom Kögel Mulden-Kipper, Cargo Rail NOVUM und der Box NOVUM überzeugen.Die beiden neuen IVECO-Typen sind für den schweren Einsatz abseits befestigter Straßen (T-WAY) und den gemischten On/Offroad-Betrieb (X-WAY) geplant. Ein Einsatzgebiet, für das der dreiachsige Kögel Mulden-Kipper prädestiniert ist. Auch von den Qualitäten der neuen Cargo Rail- und Box-Ausführungen, die nun ebenfalls Teil der NOVUM-Generation sind und die Kögel gerade erst im Rahmen der virtuellen Pressekonferenz vorgestellt hat, konnten sich die Anwesenden überzeugen. Der Kögel Cargo Rail ist für den multimodalen Verkehr mit einem verstärkten Fahrgestellrahmen ausgestattet. Dank großem Verstellbereich lässt sich der optionale Flexi-Use Aufbau des Kögel Cargo Rail an diverse Transportanforderungen anpassen. Der Flexi-Use-Aufbau ermöglicht bei dem Trailer zwei Bahnkodifizierungen. Die Bahnkodifizierungszahl P380 bei Einhaltung der max. Innenhöhe von 2.650 mm und die Bahnkodifizierungszahl P395 bei Einhaltung der max. Innenhöhe von 2.800 mm. Damit ist ein Einsatz der Auflieger auf unterschiedlichen Bahnstrecken möglich. Das spart den Speditionen Zeit, Geld und leistet zudem einen wesentlichen Beitrag zur CO2-Reduzierung innerhalb der Logistikprozesse ? entsprechend dem Unternehmensleitsatz von Kögel ?Economy meets Ecology ? Because we care?.

Kögel Box NOVUM für hohe Flexibilität und sicheren Transport

Der universell einsetzbare Kögel Box Trockenfrachtkoffer ist mit seinen Langstrecken- und Dauerlaufqualitäten ebenso nachhaltig wie wirtschaftlich hocheffizient einsetzbar. Genauso wie viele andere innovative Transportlösungen aus Burtenbach gibt es den Kögel Box seit kurzem im neuen Kögel Rent Mietprogramm. Nachdem die Wirtschaft nach der Covid-Bremse wieder kräftig zulegt, ist die Nutzfahrzeugmiete eine echte Alternative zum klassischen Kauf. Individuelle Vertragslösungen für Auflieger und Wechselbrücken stärken die Flexibilität, Liquidität und erhöhen die Planungssicherheit jedes Transportunternehmens. Kögel Rent stellt dabei eine verlässliche Konstante für Logistikunternehmen ? vor allem in herausfordernden Zeiten.

Maximale Nutzlast mit dem Kögel Mulden-Kipper

Als König der Kiesgrube rollt der dreiachsige Rundmuldenkipper von Kögel vollbeladen auf den Premieren-Asphalt der schwäbischen Teststrecke. Der langlebige und robuste Kipper mit seiner hohen Lastfähigkeit und sauberem Spurverhalten auch auf engen Kehren mit rutschigem Kalksteinuntergrund unterstützt den Vorwärtsdrang der Sattelzugmaschinen. Die neuen IVECO-Trucks ziehen den voll ausgeladenen Kögel-Dreiachser souverän bis auf die höchste Ladeebene des Kalksteinabbaugebiets. Die KTL-Beschichtung mit Nano-Ceramic-Technologie garantiert im rauen Bau-Einsatz ein besonders langes Einsatzleben der nutzlastfreudigen Rundmulden-Trailer. Damit erfüllt auch die Offroad-Sparte von Kögel das Firmenversprechen: Langlebig ist das neue Sparsam!

Kögel ist einer der führenden Trailerhersteller in Europa. Mit seinen Nutzfahrzeugen und Transportlösungen für das Speditions- und Baugewerbe bietet das Unternehmen seit mehr als 85 Jahren ingenieursgeprägte Qualität \“Made in Germany\“. Kögel sieht sich in der Verantwortung, die Transport- und Logistikprozesse im Einvernehmen mit der Politik und den Kunden umwelt- und klimafreundlich zu gestalten. Der Unternehmensleitsatz \’\’\’\’Economy meets Ecology – Because we care\’\’\’\‘ ist ein Versprechen: Kögel unterstützt alle Kunden mit herausragender Expertise, tiefgreifenden Branchenkenntnissen und vor allem langlebigen, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen Produkten in Leichtbauweise. Der Firmensitz und Hauptproduktionsstandort der Kögel Trailer GmbH ist im bayerischen Burtenbach. Zu Kögel gehören außerdem Werke und Standorte in Ulm (D), Duingen (D), Choce? (CZ), Verona (IT), Gallur (ES), Kampen (NL) und Moskau (RUS).

www.koegel.com

Posted by on 1. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten