iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Tobias Rahn als ARD-Koordinator Digital berufen

Die Intendantinnen und Intendanten der ARD haben in ihrer Sitzung am 22./23. September 2020 in Berlin Tobias Rahn zum nebenamtlichen Koordinator Digital berufen. Seine Aufgaben in dieser Funktion umfassen unter anderem den Aufbau einer technischen Sendeleitung für die ARD-Mediathek und weiterer nonlinearer Ausspielkanäle, die Überwachung der Zulieferungsketten von Video- und Audio-Files, die Organisation von Monitoring und eines sicheren Betriebs der zentralen Anwendungen zur Ausspielung im nonlinearen Bereich sowie die Abstimmung mit Netzbetreibern und Content-Dienstleistern. Ziel ist es, Sendesicherheit und \“Quality of Service\“ auch für die nonlinearen Verbreitungswege zu gewährleisten. Die Nutzerinnen und Nutzer bewerten Plattformen wie die ARD-Mediathek nach der Verfügbarkeit und einer positiven technischen User Experience.

Nach BWL-Studium in München und postgradualer Ausbildung zum Master of Science in Information Technology arbeitete Tobias Rahn bei SevenOne Intermedia. 2007 wechselte er in die ARD-Programmdirektion, wo er zunächst für die IT-Netzwerkadministration zuständig war und dann die Leitung der Projekt- und Systembetreuung übernahm. Seit 2016 ist Tobias Rahn Leiter der Abteilung Digitale Produkte Das Erste und seit 2018 zudem Leiter des ARD-Entwicklerboards.

Pressekontakt:

Das Erste
Presse und Information
E-Mail: mailto:presseservice@daserste.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/29876/4715920
OTS: ARD Presse

Original-Content von: ARD Presse, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. September 2020.

Tags: ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten