iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Therapiezentrum an der Marzipanfabrik: das Zentrum für Aktivität und Wohlbefinden

Das Therapiezentrum an der Marzipanfabrik ist der Ort, an dem die Gesundheit und die Aktivität im Mittelpunkt steht. Verschiedenste Therapieformen werden mit individuellen aktiven Therapieverfahren kombiniert, um die Gesundheit nachhaltig zu stärken. Neben den verschiedenen Therapien werden auch zahlreiche Kurse wie Yoga oder Rückenkurse angeboten. Das 2015 eröffnete Zentrum besteht aus mehreren großen, lichtdurchfluteten Behandlungsräumen, in denen die Kurse und Behandlungen stattfinden. Das Zentrum befindet sich auf dem Gelände der alten Marzipanfabrik in Hamburg-Othmarschen/Bahrenfeld in bester Anbindung an die Stadt sowie die Autobahn.

Osteopathie – der ganzheitliche Ansatz

Die Osteopathie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Es werden nicht nur Symptome behandelt, sondern der Körper als Ganzes. Da der gesamte Körper durch sogenannte Faszien vernetzt ist, können sich Bewegungseinschränkungen ausbreiten und an einer anderen Stelle des Körpers zu Beschwerden führen. Der Osteopath spürt diese Bewegungseinschränkungen auf und versucht die betroffenen Stellen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Osteopathie kann in den verschiedensten Anwendungsgebieten helfen. Auf dem Gebiet der Orthopädie kann sie beispielsweise Gelenkprobleme behandeln, die in Folge von Blockaden oder Verletzungen entstanden sind. Zu den internistischen Behandlungsgebieten zählen Verdauungsstörungen und Operationsfolgen wie Narben oder Verwachsungen. Frauen können einen Osteopathen auch bei Menstruationsbeschwerden oder dem Wunsch nach einer Geburtsvorbereitung konsultieren. Der Vorteil der Osteopathie auf allen Anwendungsgebieten ist, dass keinerlei chemische Medikamente zum Einsatz kommen. Verspannungen, Blockaden, Gelenk- und Muskelschmerzen können durch die gezielten Heilmethoden gelindert werden.

Physiotherapie – natürliche Heilmethoden

Ziel der Physiotherapie ist es, Beschwerden im Bewegungsapparat zu lindern. Typische Beschwerden sind Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Gelenkschmerzen. Auch die Physiotherapie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Es wird in diesem Zuge der gesamte Bewegungsapparat untersucht, um anschließend physiotherapeutischen Maßnahmen zu erheben. Dazu zählen vor allem natürliche Heilmethoden wie die manuelle Therapie, die Triggerpunkttherapie oder die Behandlung mit Wärme oder Kälte. Ziel der Physiotherapie ist es, die Beweglichkeit zu verbessern und diese durch gezieltes Training von Kraft und Ausdauer zu erhalten.

Medizinische Trainingstherapie – Hilfe gegen Schmerzen

Die medizinische Trainingstherapie ist eine Therapieform, die bei eingeschränkter Bewegung helfen kann, die Beweglichkeit wiederherzustellen. Dabei wird unter physiotherapeutischer Anleitung gezielt an den Geräten trainiert. Ziel ist dabei, die Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit zu verbessern und dadurch Schmerzen zu lindern. Die medizinische Trainingstherapie kann rheumatische Beschwerden, chronische Schmerzen und Schmerzen durch Gelenkverschleiß lindern oder sogar beheben. Darüber hinaus kommt sie nach operativen Eingriffen, bei der Regeneration von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zum Einsatz.

Posted by on 29. Mai 2018.

Tags: , , ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten