iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Tesla Solarspeicher, eine der besten Optionen auch fuer Notstrom

Der neue Tesla Powerwall 2.0 Speicher für Solar kann bis zu 13,5 kWh an Energie aus der eigenen Solaranlage speichern. Wichtig hierfür ist vorallem auch eine gute Produktion aus der eigenen Solaranlage.

Solarmodule aus dem Hause SunPower oder SHARP sind bestens geeignet die Tesla Powerwall 2.0 Speicherkapazität schnell aufzufüllen und somit eigenen Strom für Haus, Wärmepumpe und Elektromobilität zu erzeugen.

Zusätzlich hat der neue Tesla Solarspeicher Powerwall die Möglichkeit durch ein Backup Gateway, das Haus autark und separat vom Stromnetz zu versorgen. So kann man bei einem Stromausfall oder Blackout sich selbst mit der eigenen Solaranlage versorgen und so das Haus und die Familie mit kostbarem Solarstrom autark und unabhängig versorgen.

Der neue Tesla Powerwall Speicher ist in der iKratos Solar- und Energietechnik Ausstellung täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr mit Beratung anzusehen. Telefonische Vorabberatung unter Telefon 09192 992800

Ikratos arbeitet bayernweit im Bereich Solartechnik und Wärmepumpen und führt Beratungen für erneuerbare Energien durch. Als Endverbraucher kann man sich im firmeneigenen \“Sonnencafe\“ mit vielfältiger Ausstellung beraten lassen.

Posted by on 28. Juni 2019.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten