iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

SYSTHEMIS AG gewinnt 4-jährigen Beratungsrahmenvertrag der MDK-IT GmbH

Würzburg/ Berlin – 01.06.2018

SYSTHEMIS AG gewinnt 4-jährigen Beratungsrahmenvertrag: Der Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) beauftragt Unterstützung bei der Umsetzung eines IT-Großprojekts

Die MDK-IT GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft aller MDK, setzt seit März 2017 eine einheitliche Branchensoftware für alle 15 Medizinischen Dienste in Deutschland um. Das Realisierungsprojekt hat eine Laufzeit von vier Jahren. Die SYSTHEMIS AG hat sich gemeinsam mit zwei Partnern, der sinnaptic GmbH und der Secure Cloud Services GmbH (SCS), um den Auftrag beworben, die MDK-IT in technischen und organisatorischen Fragen zu beraten und zu begleiten und hat nun den Zuschlag erhalten.

Der MDK ist eine Gemeinschaftseinrichtung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen und mit Ausnahmen in jedem Bundesland als eigenständige Arbeitsgemeinschaft organisiert. Die regionalen Medizinischen Dienste und der Medizinische Dienst (MDS) bilden die MDK-Gemeinschaft und kooperieren fachlich eng miteinander. Die einzelnen MDK sind moderne und unabhängige Dienstleistungsunternehmen, die sich mit deutschlandweit mehr als 8.000 Mitarbeitern für Sicherheit, Verlässlichkeit und Qualität in der Gesundheitsversorgung einsetzen. Typische Aufgaben der MDK-Gemeinschaft sind die Prüfung von Krankenhausrechnungen, von medizinischen Verordnungen und Reha-Leistungen sowie die Begutachtung der Pflegebedürftigkeit mit Zuordnung von Pflegegraden.

Um die digitale Transformation aktiv mitzugestalten und die vielfältigen Aufgaben vernetzt und effizient zu bewältigen, haben sich die MDK entschlossen, gemeinsam eine neue Branchensoftware für ihre Kernprozesse zu entwickeln. Der MDK-IT GmbH fällt dabei als Auftrag die Entwicklung der Branchensoftware auf Basis einheitlicher Geschäftsprozesse, sowie der Betrieb und die damit verbundene Wartung und Weiterentwicklung der Branchensoftware zu. Darüber hinaus sind Aufgaben der MDK-IT die Definition der Anforderungen an geeignete Software-Produkte für die MDK-Gemeinschaft; die Entwicklung und Pflege einheitlicher Standards und Grundsätze für den digitalen Datenaustausch untereinander und mit den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen und Ausschreibung und Vergabe der dazu notwendigen Leistungen.

Die IT-Experten der SYSTHEMIS AG unterstützen die MDK-IT in den kommenden Jahren bei der Erstellung von Leistungsbeschreibungen zur Ausschreibung von Standardprodukten, bei der Verfeinerung von Anforderungen und technischen Lösungen in der MDK-Branchensoftware oder auch bei der inhaltlichen und technischen Bewertung von Change Requests. Eine weitere wichtige Aufgabe stellt die Einbindung in die Qualitätssicherung über das regelmäßige Review von Software- und Systemarchitekturen dar. Technische Beratung im Betrieb der Branchenlösung liefern DevOps- und Ops-Spezialisten der SCS GmbH und bei organisatorischen Fragen, wie dem Aufbau eines Servicedesks, stehen erfahrene Unternehmensberater der sinnaptic GmbH der MDK-IT zur Seite.

Darüber hinaus unterstützt das Konsortium aus SYSTHEMIS AG, sinnaptic und SCS mit Expertise in den einzelnen MDK und hilft die neue Branchensoftware in die bestehenden Prozessabläufe zu integrieren.
„Wir sind glücklich, unsere Erfahrung und Leidenschaft in diesem IT-Großprojekt einbringen zu dürfen. Als ‚vierte Kraft‘ neben Management-Gesellschaft, Auftraggebern und Dienstleistern können wir hier nicht nur unsere Fach- und Methodenkompetenz in Prozessen und Software unter Beweis stellen, sondern auch unsere Kommunikationsfähigkeit einbringen.“ freut sich Steffen Hock, Vorstand der SYSTHEMIS AG, über den Auftrag.
Die SYSTHEMIS AG ist seit ihrer Gründung 2009 als Beratungs- und Implementierungspartner in den Bereichen Organisations-, Prozess-, IT- und Software aktiv. Der Kundenkreis der SYSTHEMIS AG setzt sich vorrangig aus Behörden, Sozialversicherungsträgern und Organisationen aus dem gesetzlichen Gesundheitswesen zusammen. Der professionelle Umgang mit „Besonderheiten“ von Projekten im politiknahen Umfeld stellen dabei eine Kernkompetenz dar. Darüber hinaus zählen auch privatwirtschaftliche Unternehmen zu den Kunden der SYSTHEMIS AG, so dass die Berater ihre Erkenntnisse aus den unterschiedlichen Organisationskulturen zum Wohle aller Auftraggeber zusammenbringen.

Die Experten in der sinnaptic GmbH sind auf die Planung und Begleitung von Veränderungsvorhaben im Bereich der Digitalisierung und Agilisierung von öffentlichen Einrichtungen, Gesundheitsdienstleistern und Sozialversicherungsträgern spezialisiert. Schwerpunkte der Leistungen liegen in der Begleitung von Unternehmenstransformationen, der Planung und Umsetzung von Organisations- und IT-Projekten, sowie der Ausrichtung von Organisationsbereichen durch Prozess- und Organisationsberatung. Die Gründer von sinnaptic haben zusammen mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Beratung von Wirtschaftsunternehmen und öffentlichen Trägern bei renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen gesammelt.

Die Secure Cloud Services GmbH ist der Betriebsdienstleister und IT-Partner aller Unternehmen der Prof. Thome Gruppe (PTG). Die SCS beschäftigt Experten für IT-Infrastrukturen, Client-Management und Applikationsbetrieb. Das Administrations-Team der SCS betreut klassische IT-Infrastrukturen vom Client, über Server, zu Netzwerken bis hin zu IKT-Infrastrukturen und setzt dabei im Service jederzeit auf eine hohe Interaktion zwischen Administration und Endanwender. Das Hosting-Team erstellt virtuelle Betriebsinfrastrukturen auf Basis von Virtual Private Cloud Stacks und betreibt darin on-premise Lösungen für Kunden des öffentlichen Sektors.

Posted by on 28. Juni 2018.

Tags: , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten