iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Suning.com berichtet mit Umsätzen von mehr als 200 Milliarden bis zum dritten Quartal starkes Wachstum

Am Abend des 30. Oktober hat
Suning.com (002024.SZ), Smart-Retailer im Bereich Online-to-Offline
(O2O) im Besitz der Suning Holdings Group, seine Finanzergebnisse für
das dritte Quartal 2019 bekannt gegeben. Dem Bericht zufolge
erreichte das Unternehmen in den vorigen drei Quartalen des Jahres
2019 einen Umsatz von 201 Milliarden Renminbi; das Absatzvolumen im
Bereich Omni-Channel-Güter betrug 275.9 Milliarden Renminbi, unter
denen das Absatzvolumen der Online-Plattformen 171,43 Milliarden
Renminbi ausmachte, eine Steigerung um 24,27 % im Jahresvergleich;
der Nettogewinn für Aktionäre betrug 11,9 Milliarden.

Suning.com baut weiterhin seine Kapazitäten aus, online und
offline Kunden zu gewinnen. Zum 30. September erreichte die Zahl
registrierter Mitglieder der Einzelhandelsplattform Suning.com 470
Millionen. Suning.com verfügt über insgesamt 8.407 Geschäfte in
selbständiger Führung und als Franchise. Im Berichtszeitraum stieg
die Zahl aktiver Nutzer von Suning.com im Jahresvergleich um 48,29 %
und Produktbestellungen im Internet auf Suning.com (ohne den
Flagship-Store Tmall von Suning.com) stiegen um 61,83 %.

Nach dem Erwerb des Kaufhauses Wanda und von Carrefour China hat
das Unternehmen sein Komplettangebot weiter ausgebaut und
schrittweise das umfassendste geschäftliche Format der
Einzelhandelsbranche in China geschaffen.

Ende September hat Suning.com offiziell den Erwerb eines Anteils
von 80 % an Carrefour China abgeschlossen – ein Markstein in den
Bemühungen des Unternehmens, die Lieferkette im Bereich
Schnelldrehende Produkte (Fast Moving Consumer Goods – FMCG) zu
schließen. Es existiert jetzt eine vollständig ausgebaute, vernetzte
Abdeckung aus Suning Supermarkt, Carrefour Offline-Supermarkt,
SuFresh Boutique-Supermarkt sowie Suning Xiaodian (Eckladen). 210
Geschäfte von Carrefour China werden als neues Mitglied der Gruppe
von Suning landesweit bis Ende des Jahres eine vollständige
Neugestaltung durchführen. Die Kapazitäten von Carrefour in der
Lieferkette werden die Vorzüge des Einkaufs in Großmengen effektiv
nutzen und bei der Einführung eines effizienten
Lagerhauszuweisungssystems helfen, um die rapide Entwicklung der
FMCG-Kategorien von Suning.com zu fördern.

In den vorigen drei Quartalen des Jahres hat Suning.com weiterhin
die Investitionen in Logistik, Technologie und Aufbau weiterer
Kernkapazitäten gesteigert, um für das Wachstum des nächsten
Jahrzehnts eine solide Grundlage zu schaffen.

Im Bereich der Logistikinfrastruktur betrug die gesamte Fläche von
Lagern sowie einschlägiger Einrichtungen von Suning Logistics Ende
September 2019 mehr als 11 Millionen Quadratmeter. In 41 Städten sind
50 Logistikstützpunkte in Betrieb und 23 Logistikstützpunkte sind in
17 Städten im Bau oder werden erweitert. Zusammen mit den 8 neu
integrierten großen Vertriebszentren von Carrefour China hat die
Konkurrenzfähigkeit der Lieferkette von Suning sich damit stark
verbessert.

Auf Grundlage der starken Logistikkapazitäten von Suning.com hat
man zum 11/11 Shoppingfestival des Jahres einen \”One-Hour-Scenario
Life Circle\”-Plan angekündigt, mit dem Kunden in ausgewählten
Regionen innerhalb von einer halben bis einer Stunde beliefert
werden.

Im Bereich der Technik hat Suning seine technischen
Support-Kapazitäten verstärkt und die Cloud in den Bereichen
Lieferung, Nutzer, Marketing, Logistik und Finanzen eingerichtet, um
ein intelligentes Betriebssystem für den Einzelhandel zu schaffen,
das die schnelle Entwicklung von Sunings selbständig betriebenen
Geschäften und Kapazitäten intelligenten Einzelhandels fördert. Vom
Januar bis September dieses Jahres hat Suning mehr als 2,4 Milliarden
Renminbi in Forschung und Entwicklung investiert, eine Steigerung im
Jahresvergleich um 61,14 %.

– Ende –

Informationen zur Suning Holdings Group

Suning wurde 1990 gegründet und ist eines der führenden
Handelsunternehmen Chinas mit zwei Aktiengesellschaften in China und
Japan. 2019 rangierte die Suning Holdings Group unter den drei
Top-Marken der führenden 500 Privatunternehmen in China mit
Jahresumsätzen von 602,5 Milliarden Renminbi (rund 77,24 Milliarden
Euro) und führte weiterhin die Liste in der Kategorie
Online-Einzelhandel an. Gestützt auf sein Leitbild \”Leading the
Ecosystem across Industries by Creating Elite Quality of Life for
All\” (Branchenübergreifend an der Spitze des Ökosystems durch die
Schaffung herausragender Lebensqualität für alle) hat Suning sein
Kerngeschäft als Einzelhändler über das unternehmensweite Ökosystem
in mehreren vertikalen Branchen, wie Gewerbeimmobilien,
Finanzdienstleistungen und Sport, gestärkt und erweitert. Suning.com
als wichtigste Tochtergesellschaft, die im Online- wie im
Offline-Einzelhandel eine Vorreiterrolle spielt, wurde in den Jahren
2017 bis 2019 auf der Unternehmensliste der Fortune Global 500
geführt.

Pressekontakt:
Edd.ross@hkstrategies.com
+44 2079734470

Original-Content von: Suning Holdings Group, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. Oktober 2019.

Tags: ,

Categories: Computer, Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten