iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Stuttgarter Zeitung: zumm KEF-Gutachten

Ob der aktuelle Rundfunkbeitrag verändert
werden soll, ist frühestens in zwei Jahren neu zu entscheiden. Aber
auch so enthält der 21. KEF-Bericht für den Bürger ärgerliche
Details: Bis 2020 werden aus den monatlichen Zwangseinzahlungen von
17,50 Euro pro Haushalt in der Gesamtsumme neue Überschüsse von 544,5
Millionen Euro auflaufen – Geld, auf das ARD und ZDF eigentlich
keinen Anspruch haben und das trotzdem für sie auf entsprechenden
Sperrkonten wartet. Eines ist sicher: Die Liebe der Deutschen zum
viel geschmähten Zwangsbeitrag für die Öffentlich-Rechtlichen wird so
nicht wachsen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 19. Februar 2018.

Tags: ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten