iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zur Haltung spanischer konservativer Politiker bei der Migration.

Die Furcht vor der Migration lässt sich
wunderbar ausschlachten. Der junge Chef der Partido Popular, Pablo
Casado, hat das gerade entdeckt. Dabei ist Spanien ein Beispiel
dafür, wie gut Integration funktionieren kann: Ende der neunziger
Jahre stieg in keinem anderen europäischen Land der Ausländeranteil
so rapide an wie in Spanien. Das Land hat es verkraftet. Jetzt kommen
hauptsächlich Afrikaner und nicht wie damals Lateinamerikaner und
Osteuropäer. Das mag die Integration schwieriger machen. Spanien will
aber nicht, wie Pablo Casado behauptet, \“Millionen Afrikaner\“
aufnehmen. Es will ein Gleichgewicht zwischen Humanität und Legalität
halten. Da gibt es nichts zu meckern. Casado tut es trotzdem. Für
eine Handvoll Stimmen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Juli 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten