iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu verhinderten chinesischen Investitionen

Die Blockade des Verkaufs eines
Minderheitsanteils an 50 Hertz ist nur deshalb ungewöhnlich, weil sie
in die Reihe der vom US-Präsidenten Donald Trump ausgelösten Welle
eines neuen Handelsprotektionismus passt. Da ist von
\“sicherheitspolitischen Bedenken\“ die Rede, so wie Trump seine jüngst
verhängten Strafzölle begründet hat. Natürlich ist die
Energieversorgung ein besonders sensibles Thema. Aber: 50 Hertz
gehört schon zu 80 Prozent einem belgischen Unternehmen und bisher zu
20 Prozent einem australischen Investmentfonds. Ein so stark vom
Export abhängiges Land wie Deutschland sollte sich nicht zu
protektionistischen Maßnahmen hinreißen lassen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. Juli 2018.

Tags:

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten