iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Streuobstwiesen: Obst ernten leicht gemacht

Sowohl für Bienen als auch andere Insekten lebensnotwendig: Streuobstwiesen sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft, sondern auch alterhaltende Systeme. Im Gegensatz zum Plantagenanbau von Obst wird möglichst nachhaltig gewirtschaftet und Pflanzenschutzmittel und Kunstdünger werden kaum eingesetzt. Dennoch werden die Streuobstwiesen immer weniger, die die Bewirtschaftung im Vergleich zum Plantagenbau sehr mühsam ist. Auf Streuobstwiesen wird per Hand geerntet, doch die Bäume lassen auch immer wieder Früchte fallen. Diese werden aufgesammelt und zum Beispiel zu Most verarbeitet, eine anstrengende Arbeit, die mit viel Bücken verbunden ist.

\“Äpfel klauben\“, so hieß diese mühsame und oft den Kindern aufgetragene Arbeit des Fallobst Aufsammelns zu Großmutters Zeiten. Um genau das zu vermeiden, das viele Bücken und den enormen Zeitaufwand, hat ein Unternehmen aus Oberösterreich einfache und preisgünstige Fallobstsammler entwickelt, die die Arbeit leicht werden lassen.

Mit den höhenverstellbaren und beweglichen \“Obstigeln\“ von Huemer Obsterntetechnik wird das Obst mühelos aufgesammelt und kann ohne Bücken und Heben zur Weiterverarbeitung gebracht werden. Im Unternehmen ist man darauf bedacht, Kundenwünsche zu berücksichtigen und so gibt es mittlerweile verschiedenste Modelle zur Auswahl. Diese sind auch für den Einsatz in Hanglagen und bei hohem Gras geeignet und erfüllen so alle Anforderungen eines robusten und einsatzfähigen Obstsammlers.

Zur Geräteübersicht geht es hier – denn der Herbst kommt bald: www.obstsammler.com.

Posted by on 29. Juni 2021.

Tags: , , , , , , , , , ,

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten