iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Streng geheim: Darknet Organisation Defender Mitglied Exposition, sogar die Fed untergraben?

In der zweiten Jahreshälfte 2019 wurde mit dem Trend „Blockchain +“ plötzlich ein Projekt sehr populär. Es ist ein Projekt von Defender, einer anonymen Organisation des dunklen Netzwerks mit dem Namen DEF. Es ist nicht verwunderlich, dass es viele Projekte in der Blockchain gibt, aber die DEF ist die erste, die das Darknet aus dem sogenannten \“Internet Abyss\“ herausholt. Aufgrund der Neugier auf das dunkle Netz habe ich dies beobachtet.

Defender wurde 2004 gegründet und ist eine mysteriöse neutrale Organisation im Dunkeln. Die Teammitglieder tauchten selten auf und gaben an, sich der zugrunde liegenden Technologieforschung der Blockchain verpflichtet zu fühlen. Es wird gesagt, dass sich das Team auch aus technischen Freaks und finanziellen Raubtieren zusammensetzt. Nachdem ich das Whitepaper von DEF gelesen hatte, stellte ich fest, dass der Stil des gesamten Teams auch von zentraler Bedeutung ist und es vorgezogen wird, den Stil der Technologie gründlich zu studieren.

Aus Neugier durchsuchte ich die Quelle des Weißbuchs. Ich habe versehentlich auf den von Nakamoto im Jahr 2008 veröffentlichten Beitrag \“Bitcoin: Ein elektronisches Peer-to-Peer-Cash-System\“ geklickt. Unten habe ich eine GeekID namens Defender Latest gefunden.

Die Homepage dieses Geeks schreibt nur einige einfache Blockchain-Erkenntnisse und hat dann eine Twitter-Adresse. Im Anschluss an die Twitter-Adresse habe ich den Namen dieses Twitter mit dem Namen David Schwartz entdeckt. Alle auf Twitter veröffentlichten Fotos beziehen sich auf Lebensfotos. Vor der Gründung von Defender war David Schwartz Chief Technology Officer des Webmaster-Unternehmens von Santa Clara Software Development.

Auf Twitter teilt er oft seine technischen Ideen. Er hat die engste Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von Santa Clara Software Development, und es gibt von Zeit zu Zeit einige technische Anleitungen und Austauschmöglichkeiten. Ich suchte nach Geschäftstransaktionen mit ihrem Unternehmen und stellte fest, dass die Santa Clara Software Development Company verschlüsselte Cloud-Speicher- und Enterprise-Messaging-Systeme für Organisationen wie CNN und die National Security Agency (NSA) entwickelt hatte David. Schwartz, aber zu der Zeit wurde der mysteriöse \“Geek\“ genannt.

Meiner Schlussfolgerung nach war David Schwartz, Chefarchitekt von DEF, früher der Chief Technology Officer des Webentwicklers von Santa Clara Software Development.

In dem DEF-Whitepaper wurde der Wall Street-Finanzier Mars Warrior mehr als einmal erwähnt. In einer Teampräsentation teilte Defender mit, dass Mars Warrior bei Morgan Stanley tätig war und das Wertpapierrisikomanagement und das Geschäft mit Informationstechnologie beaufsichtigte. Ich ging zu Morgan Stanley, der für das Wertpapierrisikomanagement und die Informationstechnologie zuständig ist, die zur Abteilung für Umsatzgenerierung gehören. In der umsatzgenerierenden Abteilung entspricht nur eine Person Mars Warrior, der einst Co-Präsident von Morgan Stanley war. I. Cruz, Zoe Cruz war verantwortlich für das Geschäft (zur Überwachung des Wertpapierrisikomanagements und des Geschäfts mit Informationstechnologien). Doch dann ging Zoe Cruz plötzlich und behauptete, an Forschungsprojekten des dunklen Netzwerks teilzunehmen.

Ich habe Morgan Stanley nach personellen Veränderungen und Geschäftsprozessen in Unternehmen durchsucht und festgestellt, dass der Wall Street-Finanzier Mars Warrior des DEF-Projekts die frühere Morgan Stanley-Co-Präsidentin Zoe Cruz ist.

Zoe Cruz hat auch ein Foto auf Twitter gepostet, das trompetet wurde, um seinen engen Partner zu finden. Ich habe einen Kommentar von einer Person mit einem professionellen Kostümkopf gesehen, der auf den Kommentaren unter dem Tweet basiert. Ich habe auf Twitter von Kasina Van Dyke erfahren, dass ihr Name der Lebenslauf von Kasina Van Dyke auf Twitter ist, der das globale Finanzdienstleistungsunternehmen leitete und ein globales Team für Zahlungspartnerschaften auf Facebook gründete. Laut Facebook Search hatte sie globale Führungspositionen bei MasterCard und Citibank inne, hauptsächlich im internationalen Bereich. Kasina Van Dyke war einst nicht geschäftsführende Direktorin der Progressive Insurance Company. Sie bringt fundierte Branchenkenntnisse mit und kann auf eine lange Geschichte innovativer Lösungen mit Partnern zurückblicken. Ihre Leidenschaft gilt der Beschleunigung der nächsten Generation globaler Finanzdienstleistungen und -zahlungen. Auf Facebook erwähnte Kasina Van Dyke auch, dass eine Organisation, die in das dunkle Netzwerk eingeladen wurde, als Soziologin mit dem Codenamen \“Cr\“ zu arbeiten begann, und drei Mitglieder bereits erfolgreich geknackt wurden.

Ich fand heraus, dass es in Kafner Van Dykes Facebook eine Gruppe namens Defender gibt. Es gibt 3 Leute in dieser Gruppe. Einer davon ist Ron Weir, ehemaliger CFO von TubeMogul. TubeMogul ist ein Unternehmen für öffentliche Werbesoftware mit Sitz in Emeryville, Kalifornien, das von Adobe für 540 Millionen US-Dollar erworben wurde. Vor seiner Tätigkeit bei TubeMOGUL war Ron außerdem Chief Compliance Officer und CEO sowie Managing Partner von MainsayPartners. MainsayPartners ist eine Wachstumsaktiengesellschaft mit einem gebundenen Kapital von mehr als 750 Millionen US-Dollar.

Später, nachdem Ronville TubeMogul verlassen hatte, schloss er sich der Gruppe von Cascina Van Dyke an. Nach meinen mutigen Spekulationen sollte Ronville der Finanzvorstand von Defender sein.

Einer ist Marcus Trech. Basierend auf Twitters Suche, fand ich, dass er mehr als 30 Jahre Erfahrung im Transaction Banking und Payment-Technologie, darunter 12 Jahre in HSBC weltweit führenden Position. Von 2010 bis 2016 war er Mitglied des Verwaltungsrats der Global Interbank Financial Telecommunication Association. Zuvor war Marcus der Leiter der HSBC Global Payments Innovation, Schwellenfinanztechnologie mit digitalen Zahlungen und Handel zu lösen. Vor seinem Wechsel zu HSBC hatte er Führungspositionen bei Citigroup und Accenture inne. Marcus arbeitet auch mit der Industrie, Organisationen und Regierungen zu helfen, neue Zahlungsmethoden zu gestalten. Von 2010 bis 2016 war er Vorsitzender der Swift Global Business Consulting Group und unabhängiger nicht geschäftsführender Direktor der britischen RTGS-Abwicklungsgesellschaft CHAPS Co, wo er Vorsitzender des CHAPS Safety Committee und der User Group war. Nach seinem Ausscheiden aus dem Amt schloss er sich auch der Gruppe von Cascina Van Dyke an. Es scheint, dass Marcus Trech auch später Defender verbunden. Nach seiner Erfahrung sollte Marcus Trech einer der legendären Wall Street-Finanziers sein.

Der andere, John Mitchell, leitete den weltweiten Vertrieb von Reval. Reval ist ein weltweit führender Anbieter von SaaS-Finanzmanagementsystemen für große internationale Unternehmen und Transaktionsbanken. Er begann seine Finanz Karriere bei IBM und trat später den Direktvertrieb Feld. John hat mehr als 25 Jahre Führungserfahrung in komplexen Enterprise-Software für Banken verkaufen, an denen die Kapitalmärkte, Zahlungen, zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Liquidität. John hat festgestellt erfolgreichen Operationen in Nordamerika, EMEA, Südostasien, Japan und China, und hat sich in drei börsennotierten Unternehmen gearbeitet. Später verschwand der plötzliche Rücktritt und tauchte in der Gruppe der Verteidiger auf. Laut seinem Lebenslauf ist es leicht zu wissen, dass John Mitchell einer der Marktführer sein sollte.

Neugier wird immer Menschen fährt weiterhin die unbekannten zu erforschen, die anonyme Organisation des dunkelen Netzwerkes, tauchte plötzlich die Wahrheit. Ich bin noch aufgeregter. Nachdem ich wiederholt nach den Schlüsselwörtern von Defender gesucht hatte, fand ich in der Suchmaschine plötzlich einen privaten Blog, in dem die Erfahrung im Bereich der Kryptowährung und meine eigene Meinung aufgezeichnet wurden. Zur gleichen Zeit habe ich erwähnt, die Organisation der Abwehr mehr als einmal. Klicken Sie auf die Homepage des Blogs. Der Eigentümer dieses Blogs heißt Ashish Bila. Er sucht im Internet nach Aishish Bila und entdeckt einen Unternehmer aus dem Silicon Valley. Er hat an Tom Reuter Vice President der globalen Technologie gewesen und später zur Verfügung gestellt Technologie und Beratung über cryptocurrencies für viele Start-ups im Silicon Valley. Viele Unternehmen haben Videos von Ashish Billa, und das Thema lautet Kryptowährung und Distrikt. Die Richtung der Blockchain-Forschung.

Ich suchte auf Asht Bira und festgestellt, dass die Silicon Valley Unternehmer auch von David Schwartz anging, die zuvor den DEF Chefarchitekten ausgesetzt hatte. Ashish Bila ist also zu einem großen Teil der Kryptowährungsexperte von Defender, Old Man. Noch seltsamer ist, dass Ashish Bila einen Tweet hat, über dem sich eine Reihe von Hash-Zahlen befindet. Ich habe kopiert und dann dekodiert. Gefunden eine Reihe von Zeitpunkten: 2004 Gründung des Teams Defender, 2019, Bereitstellung von DEF, 2021, Ersatz von Deep Web.

In der Übersetzung wurde die Defender-Organisation im Jahr 2004 gegründet. Im Jahr 2019 wurde der DEF-Einsatz gestartet. Im Jahr 2021 ersetzt DEF das traditionelle tiefe Netzwerk.

Schließlich wurde auf der offiziellen Website der DEF auch die Rechtserklärung des Verteidigers entdeckt. Nach der Unterzeichnung des Defender Anwalt Stuart Aldroti, ging ich diese Person zu suchen, um zu sehen, ob es zu Defender verwandt ist. Ich habe festgestellt, dass Stuart Aldroti über mehr als 30 Jahre Erfahrung und Fachwissen im Bereich Finanzdienstleistungen und aufsichtsrechtliche Angelegenheiten verfügt. Er war Mitglied des General Counsel und Executive Leadership Teams der CIT Group und der HSBC North America Holdings. Stewart ist auch ein Management-Berater für American Express, und dient dazu, dem Führungsteam von Präsident und CEO von American Express Consumer-Karten. Dann ist der Rechtsexperte zweifellos der oberste Rechtsbeistand der DEF.

Nachdem ich die Informationen geknackt, machte ich eine Selbstzufriedenheit, schickte diese Antwort Private Nachricht an Verteidiger Twitter und bekam:

Das obige Bild besteht aus drei Fotos. ein Foto ist Teil des Codes ist, einer des Fotos wird durch ein paar Leute vor dem Hause steht, ist der andere eine Karte. Im Gegensatz zur Weltkarte wurde gefunden, dass die Quelle der Karte Jekyll Island ist, während Jekyll Island eine kleine Insel im Golf von Georgia ist.

Im November 1910 beriefen hier mehrere Männer heimlich ein Untergrundtreffen ein, um zu versuchen, das US-Bankensystem zu reformieren, und dieses Treffen legte den Grundstein für das zukünftige Fed-System.

Also, wer sind diese Männer? Nelson Aldrich – Republikanischer Organisationssekretär des Senats, Vorsitzender des Nationalen Währungsausschusses; A. Piatt Andrew, stellvertretender Sekretär des US-Finanzministeriums, wurde später Mitglied des Kongresses, Henry Davison, JP Morgan Senior Partner, Frank Vanderlip, Präsident der New York National City Bank, Paul Warburg, der erste Direktor der Federal Reserve zweiter stellvertretender Vorsitzender der Federal Reserve.

Das andere Foto hat das Originalbild über die Mapping-Software gefunden:

In diesem Bild sind einige Punkte erwähnenswert. Kennzeichnen wir sie getrennt …

Es ist auch eine Zusammenstellung mehrerer Fotos, und beachten Sie, dass der untere linke Teil des Bildes (Position 1) tatsächlich das erste Bild ist, das wir vom Erfinder erhalten. Das auffälligste an diesem Bild sind die 8 \“gesichtslosen Männer\“. Die Fotowiederherstellung erfolgt wie unten gezeigt. Dies sind die 8 großen Namen des Federal Reserve Board von 1917.

Das letzte zusammengesetzte Bild, das Bild hat einen großen Codeabschnitt, die klareren Abschnitte (Position 3) umfassen:

Ich konnte das Wort \“Ausschüttung 、 Gewinn 、 Aktionärsbilanz\“ sehen, das sich auf Bank und Unternehmen bezog.

All dies, einige Kernpunkte werden ständig erwähnt, die Einrichtung der Federal Reserve, das Treffen von Jekyll Island und verschiedene Vokabeln in Bezug auf Banken und Unternehmen im Kodex.

Könnte es das sein?

Die DEF versucht, einen Vertrag abzuschließen, der dem Eigentum der Fed an Ethereum ähnelt, um sich als „Zentrum“ zur Definition der Finanzlogik von Ethereum und zur Erzielung finanzieller Interaktionen zwischen Banken / Unternehmen zu etablieren.

Ist das so?

!!!

Natürlich ist das Obige nur eine kühne Vermutung. DEF aus dem dunklen Netzwerk wartet mit einem mysteriösen Schleier darauf, enthüllt zu werden, einschließlich des nächsten DEF-Trends. Aber ich erforsche noch, lassen Sie uns abwarten und sehen!

Posted by on 31. Oktober 2019.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten