iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Sparkasse Bremen investiert in der Bremer Innenstadt Umbau des neuen KundenCentrum in der Bahnhofstraße schreitet voran

 

ließfachanlage ist nach telefonischer Rücksprache erreichbar. Alle Mitarbeitenden der Filiale zogen vorübergehend in das FinanzCentrum Am Brill und sind dort noch bis zum 16. September für Beratung und Service wie gewohnt ansprechbar. Nun steht die umfassende Modernisierung des Standortes vor dem Abschluss.
Klarer Fokus auf die Wünsche der Kunden
Mit dem Umbau und der Erweiterung des Angebotes erfüllt die Sparkasse Bremen die Wünsche vieler Kundinnen und Kunden nach umfangreichen Service-Angeboten im Innenstadtbereich. Die Kapazität der Schließfachanlage wurde in der Bahnhofstraße erweitert ? auch, um diesen Service den Kunden anzubieten, die bisher im FinanzCentrum Am Brill einen persönlichen Safe hatten (die Anlage dort wird zum 16. September 2020 aufgegeben).
Ab 21. September neuer Standort für alle Angebote im KundenCentrum Bahnhofstraße
Ab 21. September stehen im KundenCentrum Bahnhofstraße alle Angebote der Sparkasse Bremen für Kundinnen und Kunden zur Verfügung – von der persönlichen Beratung rund um Vermögen, Versicherungen, Finanzen und Immobilien bis zur Notarstelle in einem modernen, offenen Ambiente. Nur eines bleibt beim Alten: Alle Beraterinnen und Berater aus der Filiale Bahnhofstraße und der Kundenhalle Am Brill wechseln dann gemeinsam in das neue KundenCentrum. ?Wir wollen so den bewährten Kontakt zwischen Kundin und Kunde und ihren Ansprechpartnern erhalten?, verspricht Thomas Fürst, Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen.
Der Kundenservice in der City im Überblick bis zur Umbaufertigstellung:
– Der Zugang zu den Schließfächern in der Filiale in der Bahnhofstraße ist nach telefonischer Rücksprache weiterhin möglich: Jeweils dienstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr.
– die Telefonnummern für Service-Auskünfte, die Beraterin oder den Berater bleiben während der Umbauphase unverändert bestehen.
– Noch bis zum 16. September erreichen Kundinnen und Kunden der Filiale Bahnhofstraße ihre Beraterin oder ihren Berater im FinanzCentrum Am Brill (Am Brill 1?3, 28195 Bremen), ab 21. September im KundenCentrum Bahnhofstraße.
– Noch bis 30. Oktober steht der Bargeldservice und der gesamte SB-Bereich im FinanzCentrum Am Brill zur Verfügung.
 

Mit einer Bilanzsumme von mehr als 12 Milliarden Euro, rund 1.190 Mitarbeitern und rund 80 Standorten ist die Sparkasse Bremen Marktführer für Finanzdienstleistungen in der Hansestadt. Als Freie Sparkasse 1825 von Bremer Bürgern gegründet, zählt sie zu den größten deutschen Sparkassen. Sie ist ein starker Partner des Mittelstands und begleitet unternehmerisches Wachstum mit Branchenexpertise und Kompetenz vor Ort. Das exklusive Private Banking beinhaltet eine professionelle Vermögensverwaltung sowie ein Stiftungs- und Generationenmanagement. Ihren Privatkunden bietet die Sparkasse Bremen mehrfach ausgezeichnete Beratungsleistungen rund ums Sparen und Finanzieren sowie zu Vorsorge- und Immobilienthemen.
Fast 200 Jahre Engagement für Bremen
Über Generationen hinweg ist die Sparkasse Bremen mit ihren Kundinnen und Kunden verbunden und verzichtet dabei auf Gewinnmaximierung. Vielmehr investiert sie einen erheblichen Teil ihrer Erträge in die Lebensqualität der Bremerinnen und Bremer – vom Kindergarten über den Sportverein bis zu den großen kulturellen Highlights der Stadt. Jede Kundin, jeder Kunde der Sparkasse Bremen verbessert so gleichzeitig die Lebensqualität in seinem Stadtteil und in ganz Bremen. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Förderung von Kindern und Jugendlichen. stark. fair. hanseatisch. // www.sparkasse-bremen.de

Posted by on 26. August 2020.

Categories: Bilder, Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten