iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

SMS-Störmelder – Meldungen jetzt auch über 4G

SMS-Störmelder sind bis heute die kostengünstigste Variante, um Anlagen zuverlässig von der Ferne zu überwachen sowie situativ Informationen über den Zustand von Aggregaten, Objektschutzmeldungen oder Füllständen und deren Grenzwertverletzungen preiswert und zeitnah zu erhalten.

EES hat seit einigen Jahren die MFW-GSM-Störmeldefamilie in 2 Varianten am Markt platziert, um sowohl einfache als auch aufwendigere Aufgabenstellungen zu erfüllen, die auch Steuerungsaufgaben übernehmen können.

Im Zuge der Modernisierung der Plattform wurden zum einen die Varianten vereinfacht. Somit ist nun immer eine Erweiterung des Störmelders mit entsprechenden digitalen oder analogen Erweiterungsmodulen gegeben, die sich auch nachträglich an das System anschließen lassen.

Zum anderen gibt es eine neue Variante, die als eine der wenigen über das LTE-4G-Netz auch

SMS-Nachrichten versenden kann. Somit lässt sich bei der Abschaltung von GSM-Netzen, wie es bereits in der Schweiz geschehen ist, weiterhin der SMS-Versand nutzen.

Die Übertragung von SMS-Meldungen kann im Störmelder als quittierpflichtig gesetzt werden, sodass in einer parameterierbaren Zeit eine Quittierung auch per SMS erfolgen muss. Ansonsten wird die Meldung wiederholt oder über einen weiteren Meldeweg / Empfänger eskaliert. Eine Verknüpfungslogik bietet hierbei vielfältige Anpassungsmöglichkeiten.

Neben dem herkömmlichen Versand von Einzelmeldungen kann der MFW-Störmelder auch in einen Fernwirkmodus umgestellt werden, bei dem das Prozessabbild als Bitmuster in der SMS verpackt wird. Diese lässt sich dann von einer MFW-Master-Station auswerten und in

IEC 60870-5-101 oder -104 Telegramme verarbeiten. Somit lassen sich kostengünstige SMS-Fernwirkstationen verwirklichen.

Die SMS ist auch in Zukunft ein probates Mittel, um Anlagen ökonomisch zu überwachen.

Die EES MFW-Technik ist der richtige Partner dazu.

EES ist ein mittelständiges Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern und in der Automatisierungsbranche ein Spezialist für Störmelde- und Fernwirktechnik.

EES ist hochgradig kundenspezifisch ausgerichtet.

EES-Melde- und Alarmverarbeitungssysteme überwachen weltweit elektrische Schaltanlagen, insbesondere im Bereich der Energieerzeugung und ?verteilung. Die Störmelde-Palette kann alle genormten und kundenspezifischen Funktionsabläufe in der Spannungsebene zwischen 12 und 250 V DC oder ?AC Versorgungs- und Meldespannungen verarbeiten. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit die Geräte über den IEC 61850 Stationsbus anzuschliessen.

EES-Fernwirktechnik erfasst und überträgt über nahezu allen Übertragungsmedien Meldungen, Befehle, Messwerte, Zählimpulse mit Vorverarbeitung, als Punkt-zu-Punkt-Verbindung oder über komplette Netzwerke. An Prozessleitsysteme kann über serielle oder Ethernet-Schnittstellen wie z.B. IEC60870-5-101 bis -104 -Profibus DP -Modbus RTU / -IP angekoppelt werden.

EES ist Partner der Planer, Anlagenbauer und Betreiber von Strom-, Gas- und Wasserversorgungs, sowie Abwasseranlagen, Prozess und Verfahrenstechnik als auch in der Verkehrstechnik.

Über 10.000 Kunden vertrauen weltweit unserem Know-How.

Posted by on 7. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten