iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

SMS group tauscht bei ArcelorMittal Dofasco den größten Konverter in Nordamerika aus und setzt neueste Technologien ein

ArcelorMittal Dofasco (AMD), Kanada, hat SMS group Inc. (www.sms-group.com) mit der Lieferung eines K-OBM-Konverters (Oxygen Bodenblas Metallurgie) mit einer Kapazität von 320 Tonnen Abstichgewicht und dem dazugehörigem Getriebe für sein Stahlwerk in Hamilton, Ontario, Kanada, beauftragt. Der Konverter bei ArcelorMittal Dofasco ist der größte Sauerstoffblaskonverter in Nordamerika.

Das Ziel des Projektes ist der Austausch der bestehenden Einrichtungen, die auch von SMS group geliefert wurden, und die nach Betriebszeiten von 21 Jahren für den Konverter und 44 Jahren für das Getriebe, verschlissen sind und durch moderne Komponenten auf dem neuesten Stand der Technik ersetzt werden. Dazu gehört auch die einzigartige, elektrohydraulische Drehmomentenstütze der SMS group, ein System zur aktiven Reduzierung der Kräfte, die prozessbedingt in hochdynamischen, bodenblasenden Konvertern entstehen. Es verringert die dynamische Belastung der gesamten Anlage und führt somit zu einer höheren Verfügbarkeit und längerer Lebensdauer.

Die patentierte Drehmomentenstütze der SMS group ist so konstruiert, dass sie sowohl mit den vorhandenen als auch den neuen Vorsatzgetrieben (Vorgelegen) arbeiten kann. Das neue System zur Reduzierung des Drehmoments wird im Mai 2020 während eines Stillstands zur Neuzustellung des alten Gefäßes auf den Vorgelegen des vorhandenen Getriebes installiert und in Betrieb genommen. Es wird dann im Rahmen der Arbeiten zum Einbau des neuen Konverters und des neuen Getriebes, der für das zweite Quartal 2021 geplant ist, in die neuen Vorgelege integriert werden.

Der Gesamtumfang der Lieferungen beinhaltet das Konvertergefäß, den Tragring, die Gefäßaufhängung mit dem bewährten Lamellensystem, Zapfenlager, Getriebe mit den Vorgelegen, hydraulische Drehmomentenstütze, die X-Pact®-Elektrik und -Automation für die Drehmomentenstütze sowie die Überwachung von Montage und Inbetriebnahme.

Das Hochleistungsgetriebe wird von SMS group in ihrer Werkstatt in Deutschland hergestellt und zeichnet sich durch äußerste Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer unter schwierigen Betriebsbedingungen aus. Das Getriebe hat ein Großrad mit optimierter Einsatzhärtungstiefe. Mit einem Durchmesser von 3.500 Millimetern gehört das Großrad zu den weltweit größten einsatzgehärteten Großrädern, die je in einem Konverterantriebssystem verbaut wurden. Durch die moderne Konstruktion ergibt sich ein ausgezeichnetes Tragbild in sämtlichen Lastfällen.

Die SMS group wird das Gefäß bereits verbunden (verheiratet) mit dem Tragring und den Lamellen in einem Teil liefern und so den Gesamtaufwand und die Gesamtmontagezeit während des Umbaus im Werk erheblich reduzieren.

In seiner Anlage in Hamilton produziert AMD jährlich 4,5 Millionen Nettotonnen hochwertigen Stahl für die unterschiedlichsten Branchen, darunter die Autoindustrie, den Bausektor, die Fertigungsund Verpackungsindustrie sowie Rohrherstellung.

 

 

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,8 Mrd. EUR.

Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Posted by on 31. Januar 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten