iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Slow-Fashion aus deutscher Meisterhand: DARIO’S startet mit erster Bekleidungskollektion „Made in Germany“

 

Wie jedes Jahr wirft die Modewelt auch diese Saison wieder bis zu zwölf neue, kurzlebige Fashionstile auf den Markt, welche schon nach wenigen Monaten als hoffnungslos veraltet gelten werden. Wäre es da nicht viel sinnvoller und vor allem nachhaltiger einen Kleidungstil zu kreieren, der sich hochwertiger Materialien bedient und außerdem noch nach Jahrzehnten in Sachen Stilbewusstsein zu überzeugen weiß? Dieser Frage hat sich die Firma DARIO’S gestellt und als Antwort darauf eine hauseigene Bekleidungskollektion designt, die sich diesem Einwegtrend mit einem Ausrufezeichen entgegenstellt. Dabei möchte sich DARIO’S zugleich auch als Wegbereiter einer Gegenbewegung verstanden sehen, welche sich entgegen der sehr kurzen Modezyklen den nachhaltigen Prinzipien der Slow-Fashion bedient, die in einer Kombination aus unvergänglicher Eleganz und auserlesener Stoffe den Träger ein Leben lang Freude bereiten soll.

Dabei will die hauseigene Bekleidungskollektion nicht nur einfach zeitlos modern sein. Sondern vor allem auch unter dem Claim „Redefine your tradition for future generations“ das Konsum- und Stilbewusstsein einer ganzen Generation hinsichtlich Nachhaltig- und Langlebigkeit in dem Maße beeinflussen, wie einst das Bild mit dem eleganten Herren im Frack und Zylinder zum Symbol der Generation aus der „guten alten Zeit“ erhoben wurde.

Doch hier sieht sich DARIO’S mit seiner Mission noch lange nicht am Ende. So steht für das Unternehmen insbesondere der Erhalt der letzten innerdeutschen Produktionsstätten der Textilwirtschaft klar im Fokus, um auf diesem Wege dem voranschreitenden Aussterben der deutschen Handwerkskultur entgegenzuwirken. Nicht nur, um seinen firmeneigenen Prinzipien der Nachhaltigkeit und traditionellen Handwerkskunst treu zu bleiben, sondern auch um dem weltweit bekannten Qualitätssiegel „Made in Germany“ neue Ausdrucksstärke zu verleihen. Darüber hinaus soll jedoch bei der Kollektion ebenso auf europäische Handwerkskunst und internationale Luxusstoffe zurückgegriffen werden. Dementsprechend finden sich in dieser Herrenkollektion Krawatten aus feinster Twill-Seide, Hemden aus 330er Baumwoll-Vollzwirn und Pullover aus Sea Island Cotton sowie Jacken aus italienischem Kaschmir und Vikunja Pullover. Passend für den edlen Herren, der sich den wiederholten Shoppingstress in Modehäusern ersparen möchte und dennoch seine feine Garderobe für das nächste Jahrzehnt bestens gerüstet sehen will. Um jene Langlebigkeit auch zu gewährleisten, können DARIO’S-Kunden speziell für ebendiese hauseigene Bekleidungskollektion Reparaturdienste in Anspruch nehmen. Wer also glaubt, das nachhaltige Bekleidungskonzept von DARIO’S sei nur etwas für Öko-Fans, täuscht sich hier gewaltig. So setzt sich die DARIO’S-Kundschaft in der Regel aus dem deutschen Adel, Staatsoberhäuptern und dem Who is Who des internationalen Unternehmertums zusammen. Die beste Voraussetzung also, um neue Trendakzente am Markt zu setzen und eine Rückbesinnung auf bewussteren Modekonsum in einer Zeit rasender Veränderungen zu bewirken.

Posted by on 29. Mai 2018.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten